•Centrum Dystrybucji Nut•
System sklepów muzycznych
  

poka¿ koszyk
Pomoc  Podrêczniki  Utwory okoliczno¶ciowe  Nuty na instrumenty klawiszowe  Nuty na instrumenty strunowe  Nuty na instrumenty dête drewniane i dête blaszane  Nuty na instrumenty perkusyjne  Nuty na g³osy solowe i chóry  ¦piewniki turystyczne, biesiadne i rockowe  Ksi±¿ki  Nuty na orkiestrê  Nuty na zespo³y kameralne oraz rockowe  Inne 
Indeks autorów |  Wyszukiwarka |  Mapa serwisu 

Der Frühling

Dostêpne opracowania:

fortepian solo (2)
fortepian solo (dodatkowo zawiera teksty) (3)
g³os wokalny (1)
g³os wokalny i fortepian (1)
g³os wokalny solowy (mezzosopran lub alt lub baryton) i fortepian (1)
g³os wokalny solowy (mezzosopran) i fortepian (1)
g³os wokalny solowy (niski) i fortepian (1)
g³os wokalny solowy (sopran lub mezzosopran lub tenor) i fortepian (2)
g³os wokalny solowy (sopran lub tenor) i fortepian (1)
g³os wokalny solowy (wysoki lub ¶redni) i fortepian (organy) (1)
g³os wokalny solowy (¶redni lub niski) i fortepian (1)
zró¿nicowane: g³osy wokalne (1)

Der Frühling znajdziesz w 16 publikacjach wymienionych poni¿ej:


Ok³adka: Wacholc Maria, Czytanie nut g³osem cz.2

cena 49 z³.


nuty.pl

Wacholc Maria
Czytanie nut g³osem cz.2

polski Czytanie nut g³osem cz.2


Ilo¶æ stron:176
Format:227 x 207
Opracowanie na:g³os wokalny
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:polska
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Kod produktu:NPL005089
Produkty podobne:Wacholc Maria - Czytanie nut g³osem cz.1
Wacholc Maria - Czytanie nut g³osem cz.3

Czê¶æ II podrêcznika "Czytanie nut g³osem"- przeznaczona jest dla uczniów klas III-IV szkó³ muzycznych II stopnia, zosta³a opracowana w oparciu o za³o¿enia metodyczne wykorzystane i przedstawione szczegó³owo w czê¶ci I.

Dobór materia³u uwzglêdnia wytyczne dwóch programów kszta³cenia s³uchu: jako przedmiotu autonomicznego oraz zintegrowanego z zasadami muzyki
i harmoni±. Czytanie nut g³osem I jest przeznaczone dla klas I II (VII VIII), czê¶æ II dla klas III IV (IX X), czê¶æ III za¶ dla klas V VI (XI XII).


Spis tre¶ci:

Od autora
Rozdzia³ I Æwiczenia jednog³osowe
W.A.Mozart "Brüder, laßt uns lustig sein" KV 336b
W.A.Mozart "Dir kleine Spinnerin" KV 531
Melodia ludowa ze ¦l±ska
J. Brahns "Gand zur Liebsten" op 14 nr 6
Melodia ludowa z Mazowsza
F. Poulenc "Bonne journée"
C.M.Weber " Das Mädchen ging Wies ' entlang "op 71 nr 2
C.M. Weber "Ich sah ein Röschen am Wege stehn" op 15 nr 5
W.A.Mozart " Czrodziejski flet" KV 620 akt II nr 9
W.M.Mozart "Die Zufriedenheit" KV 473
Melodia ludowa z Kieleckiego
F. Chopin "Pose³" op. 74 nr 7
Melodia ludowa z Kujaw
Melodia ludowa z Poznañskiego
W.A. Mozart "Sonata fortepianowa C-dur" KV 300h
M. Kar³owicz "Z now± wiosn±"
L.v. Beethoven "Urians Reisa um die Welt" op 52 nr 1
F,Schubert "Winterreise" op 89 nr 5, De Lindenbaum
Melodia ludowa z Mazowsza
F.Chopin "Etiuda e-moll" op 25 nr 5
J. Brahms "Von waldbekräntzter Höhe" op 57 nr 1
B. Flies "Ko³ysanka"
Melodia ludowa z Mazowsza
Melodia ludowa z Poznañskiego
S. Moniuszko "Verbum nobile", nr 8, Recytatyw i aria
N. Rimski-Korsakov "Koncert na puzon z orkiestr± dêt±"
L. v Beethoven " An die ferne Geliebte" op 98 nr 1
L. v Beethoven " An die ferne Geliebte" op 98 nr 3
Wêgierska melodia ludowa
J. Haydn Kwartet smyczkowy op 33 nr 3 cz II Scherzando
W.A.Mozart Koncert fortepianowy d-moll KV 466
F. Chopin "Wojak" op 74 nr 10
Kaszubska melodia ludowa
F. Mendelssohn- Bartholdy " Sen nocy letniej" op 61 nr 7 Nokturn
F. Chopin Etiuda E-dur op 10 nr 3
F. Schubert "Die schöne Müllerin" op 25 nr 2 Wohin?
J.S.Bach III Koncert fortepianowy D-dur cz II
R. Schumann "Die Waise" op 79 nr 15
Melodia ludowa z Poznañskiego
Melodia ludowa z Kujaw
Melodia ludowa z Warmii i Mazur
Melodia ludowa z Mazowsza
Wêgierska melodia ludowa
Wêgierska melodia ludowa
B. Bartok "Mikrokosmos III"
F. Chopin "¦liczny ch³opiec"
J. Haydn Symfonia D-dur nr 101,,Zegarowa" cz III Menuet
R. Schumann "Sonntag"
S³owacka melodia ludowa
Melodia ludowa ze ¦l±ska
Melodia ludowa z Mazowsza
S. Moniuszko "So³tys"
Melodia ludowa z Kujaw
Melodia ludowa z Kujaw
F. Mendelssohn-Bartholdy "Lieblingsplätzchen" op 99 nr 3
R. Schumann "Dichterliebe" op 48 nr 8 Und wüßten die Blumen
T. Baird 5 piosenek dla dzieci. Piosenka IV
F.R. £abuñski, Miniatury, nr 1 Marsz
B. Bartok Koncert na orkiestrê, cz I
R Schumann, Frühlingsgruß, op 79 nr 4
Melodia ludowa z Poznañskiego
F. Mendelssohn - Bartholdy IV Symfonia A-dur "W³oska" op 90 cz III
W.A. Mozart IV Sonatina wiedeñska B-dur cz I Romanze
W.A. Mozart "Don Juan"KV 527, akt I, nr 12 Aria Don Juana
Melodia ludowa z Wielkopolski
Melodia ludowa z Mazowsza
L v Beethoven "Sze¶æ pie¶ni do s³ów Gellerta" op 48 nr 5
W. A. Mozart "Der Frühling" KV 597
R. Schumann "Die rote Hanne" op 31 nr 3
R. Schumann "Soldatenbraut" op 64 nr 1
S. Moniuszko "Serce moje"
S. Moniuszko pod gór±
K. Szymanowski "Stabat Mater" op 53 nr 5
K. Szymanowski "S³opiewnie" op 46 nr 2 Zielone s³owa
R. Twardowski "Tre studi secondo Giotto per orchestra da camera"
W A. Mozart Symfonia g-moll KV 550 cz I
W A. Mozart Symfonia g-moll KV 550 cz I
W A. Mozart Symfonia g-moll KV 550 cz IV
W.A. Mozart "Eine kleine Nachtmusik"KV 525 cz II Romanse
W.A. Mozart "Eine kleine Nachtmusik" KV 525 cz III Minuetto
W.A.Mozart "Serenata Notturna D-dur" KV 239, cz III Rondo
S. Moniuszko "K³osek"
M.Ravel "5 ludowych pie¶ni greckich", Pie¶ñ weselna
F. Schubert "Die schöne Müllerin"
J. Brahms "Entführung" op 97 nr 3
D. Szostakowicz X Symfonia
R. Schumann "Verrathene Liebe" op 40 nr 5
Melodia ludowa z Krakowskiego
Melodia ludowa z Sandomierskiego
L v Beethoven II Symfonia D-dur op 36 cz IV
F. Mendelssohn Bartholdy "Auf Flügaln des Gesanges" op 34 nr 2
F. Mendelssohn Bartholdy "Frühlingslied" op 47 nr 3
F. Mendelssohn Bartholdy "Suleika" op 34 nr 4
A. Borodin "Knia¼ Igor" Taniec po³owiecki z chórem
Kurpiowska melodia ludowa
F.Liszt Preludia
R. Schumann Liederkreis
S.Moniuszko "Maciek"
A. Borodin "Knia¼ Igor" Taniec po³owiecki z chórem
F. Mendelssohn Bartholdy "Frühlingslied" op 70 nr 2
S. Moniuszko "Trzy kwiatki"
Melodia ludowa z Kujaw
W.A.Mozart "Ich würd' auf meinem Pfad" KV 390
B.Bartok II Koncert skrzypcowy cz III
R. Schumann "Spanische Liebeslieder"
Wêgierska melodia ludowa
Wêgierska melodia ludowa
Melodia ludowa z Mazowsza
R. Schumann "Stille Liebe"
J. Brahms "Vorschneller Schwur" op 95 nr 5
T. Paciorkiewicz "Ligea ( opera radiowa ) nr 68
T. Paciorkiewicz "Ligea ( opera radiowa ) nr 107
T. Paciorkiewicz "Ligea ( opera radiowa ) nr 144
F. Mendelssohn Bartholdy "Fantazja" op 28
Melodia ludowa z Krakowskiego
B.Bartok III Koncert fortepianowy cz III
B.Bartok "Kniax Igor akt III, akt III nr 19 Pie¶ñ chana Koñczaka
S.Moniuszko " Hrabina"Recytatyw i piosnka Broni
M. Musorgski "Chowañszczyzna"
J. Brahms "Das Lied von Herrn von Falkenstein"op 43 nr 4
L v Beethoven"Des Kriegers Abschied"
W.A.Mozart "Die Verschweigung"
W.A.Mozart "Warnung"
M. Ravel "Pawana dla zmar³ej infantki"
S. Moniuszko "Halka" Uwertura
L v Beethoven "Das Blümchen Wunderhold" op 52 nr 8
Melodia ludowa z Krakowskiego
M. Kar³owicz Z "Erotyków" op 3 nr 6
F. Schubert "Wiegenlied"
Z. Noskowski "¦piewnik dla dzieci"
Z. Noskowski "¦piewnik dla dzieci"
W.A.Mozar Der Zauberer
F. Chopin Mazurek es-moll
Melodia ludowa z Mazowsza
K. Meyer "Czarodziejskie obrazki ", Skakanka
A.Schönberg "Gurre - Lieder"
A.Schönberg "In diesen Winterfagen"
S. Moniuszko :"Chanson"
R. Schumann "Dichterliebe" ( Mi³o¶æ poety ), Die Rose, Die Lilie
Melodia ludowa z Mazowsza
M. Musorgski "Chowañszczyzna"
Rozdzia³ II Æwiczenia do czytania nut na liniach dodanych
E. Pa³³asz "Wie¿a malowana, suita na flet, klarnet i fagot" cz I Zaloty
M. Musorgski "Chowañszczyzna" akt IV obraz II
S. Majkapar "Biriulki" op 28 nr 24 "Chmury"
S. Majkapar "Biriulki" op 28 nr 22 " Buty siedmiomilowe"
A.Andrzejowski "Burlesque" na skrzypce i fortepian
S.Moniuszko "Hrabina" Uwertura
Z. Noskowski "Step" op 66
P.Perkowski " Sonata na flet i fortepian" cz I
P.Perkowski " Sonata na flet i fortepian"cz I
P.Perkowski " Sonata na flet i fortepian" cz III
A. Borodin Kwartet smyczkowy nr 2
N. Rimski-Korsakov "Z³oty kogucik" Aria Szemachañskiej Królowej
K.Szymanowski "Król Roger" Pie¶ñ Roksany
K. Szymanowski "Litania do naj¶wiêtszej Marii Panny" cz II "Jak krzak skarla³y
K. Szymanowski "Litania do naj¶wiêtszej Marii Panny" cz II "Jak krzak skarla³y
Rozdzia³ III Æwiczenia z akompaniamentem fortepianu
H. Purcell "The Prophetess" aria What shall I do
H. Purcell "The Indian Queen", aria I attempt from Love's sickness
G. F. Händel "Juda Machabeusz, cz I, nr 2 Recytatyw
G. F. Händel "Juda Machabeusz, cz I, nr 5 Recytatyw
G. F. Händel "Juda Machabeusz, cz II, nr 27 Recytatyw
G. F. Händel "Juda Machabeusz, cz II, nr 44 Recytatyw
G. F. Händel "Juda Machabeusz, cz III, nr 61 Recytatyw
J.S. Bach Pasja wg.¶w. Jana cz II, nr 39 Recytatyw
J.S. Bach Pasja wg.¶w. Jana cz III nr 57 Recytatyw
W.A.Mozart "Das Kinderspiel"
L v Beethoven "Ich liebe dich"
W.A.Mozart "Die Zufriedenheit"
F. Schubert "Meeres Stille"
F. Schubert " Die schöne Müllerin" , Morgengruß
R. Schumann "Nach der Geburt ihres Sohnes"
R. Schumann "Liederkreis"
R. Schumann "Frauenliebe und Leben"
R. Schumann "Mond, meiner Seele Liebling"
S. Moniuszko "Morel"
S. Moniuszko "Niepewno¶æ"
S.Moniuszko "Piosenka bez tytu³u"
J.Brahms "Anklänge"
M. Kar³owicz "Rdzawe li¶cie strz±sa z drzew"
A. Borodin "Romans na g³os i fortepian"
A. Borodin "Romans na g³os i fortepian"
Rozdzia³ IV Æwiczenia do ¶piewania z graniem
H Villa - Lobos "Cirandinhas", nr 1 Zangou - se o cravo com a rosa?
H Villa - Lobos "Cirandinhas", nr 8 Vamos ver a mulatinha
A. Tansman "Oberek"
A. Gedike "W zamy¶leniu"op 36 nr 12
F.R.£abuñski "Miniatury nr 2, Mzurek"
S.Prószyñski "£atwe utwory, Obertas"
S.Prószyñski "£atwe utwory, Jesienny i wiatr"
L v Beethoven "Taniec niemiecki nr 6 Trio"
L v Beethoven "Taniec niemiecki nr 9 Trio"
L v Beethoven "Menuet , Trio"
T. Baird " 5 piosenek dla dzieci na g³os z fortepianem"
T. Paciorkiewicz "Melodie i rytmy , Krakowiak"
I.Garztecka "Piosenka kurpiowska"
I.Garztecka "Pi³ka"
R.Twardowski "Capricci per pianoforte nr II"
W. Lutos³awski "Melodie ludowe, W polu lipeñka"
E.Pa³³asz "Sonatina" cz III
J.Gar¶cia "£amig³ówki op 23, Wodotrysk"
K.Meyer "Czarodziejskie obrazki, Marsz o³owianych ¿o³nierzyków"
J.S.Bach "Inwencja dwug³osowa E-dur"
J.S.Bach "Msza h-moll nr 9, Qui sedes"
Rozdzia³ V Æwiczenia dwug³osowe
Anonim ( po³ XVII w. )"O przedziwna g³adko¶ci"
Anonim ( pol.XVII w ) "Nie z³odziejem choc kradnê "
Anonim ( po³ XVII w ) Zranionym jest jest od ciebie
J.Krieger "Bourrée
B.Bartok "Duet nr 9"
G. de Machaut "Chanson balladée"
G. Dufay "Missa Caput", Kyrie
Anonim ( XV w ) Patrem
I. Pfeiffer "Go³êbisie" melodia ludowa z Krakowskiego
T. Albinoni "Magnifikat na 4 g³osy solowe, chór mieszany"
W.A.Mozart "An die Freude"
W.A.Mozart "Lobgesang auf die feiefliche Johannisloge"
J.S.Bach Fuga
J.S.Bach Pasja wed³ug ¶w. Mateusza cz I, nr 29, Aria
J.S.Bach Pasja wed³ug ¶w. Mateusza cz II, nr 61, Aria
J.S.Bach "Msza h-moll nr 23 Agnus Dei"
J.S.Bach "Das Wohltemperierte Klavier I, XX Fuga a-moll"
J.S.Bach "Pasja wg ¶w Jana , cz I, nr 11, Aria"
J. S. Bach "Magnifikat, nr 5, Quia fecit mihi magna"
A.Krzanowski "Kalangra, Kanon"
D.Szostakowicz "24 preludia i fugi"op 87, VIII Fuga"
T.Paciorkiewicz "Melodie o rymy" Kanon
M.Ptaszyñska "Podró¿e w kosmos I, Kr±¿±ce planety"
M.Ptaszyñska "Podró¿e w kosmos I, Warkocz Bereniki
G.de Antiquis "Tutto lo mal"
J.Arcadelt "Nous voyons que les hommes"
G.P.da Palestrina "Ahi, che quest ' occho mei "
L.Marenzio "Amor e ritornato"
L.Marenzio Se la vostra partita
G.G.Gastoldi II Risentito
C.Monteverdi II mio martir
C.Montverdi Son questi i crespi crini
T.Szeligowski Regina coeli laetare
B. Rutkowski ( opr. ) Gwa³tu, gwa³tu! Pastuszkowie!
J. Fotek "Na zdrowie"
P.G.Martini "Gawot"
G.F.Händel XVI Suita klawesynowa g-moll, cz II Courante
G.F.Händel XVI Suita klawesynowa F -dur, cz IV Allegro
G.F.Händel XVI Suita klawesynowa fis-moll, cz III Allegro
J.S.Bach Fantazja i fuga c-moll , Fuga
J.S,Bach Preludium i fuga Es- dur
J.S.Bach Pasja wg ¶w Mateusza
N. Rimski - Korsakov Fuga G - dur
N. Rimski - Korsakov Fuga E-dur
N. Rimski - Korsakov Fuga F-dur
D. Szostakovicz 24 preludia i fugi op 87, Fuga I
A. Borodin "Knia¼ Igor" akt II nr 17. Tañce po³owieckie
F.R,£abuñski Miniatury nr 1 Marsz
K. Szymanowski Stabat Mater op 53 cz I
R. Twardowski Preludio e toccata
T.Maklakiewicz Kanon dwug³osowy z g³osem uzupe³niaj±cym
E.Pa³³asz Trzy piesni ludowe z Mazowsza , nr 1 Na polu wierzba
E.Pa³³asz Trzy piesni ludowe z Mazowsza , nr 3 Z tamtej strony jeziora
J. Gar¶cia Wariacje na temat melodii ludowej op. 26, Temat
R. Schumann Album dla m³odzie¿y op 68 Chora³
L v Beethoven 32 wariacje c-moll
J.S,Bach Pasja wg ¶w Jana cz I nr 7 Chora³
J.S,Bach Pasja wg ¶w Jana cz II nr 21 Chora³
J.S.Bach Pasja wg ¶w Jana cz II nr 40 Chora³
J.S, Bach Pasja wg ¶w Mateusza cz I nr 31 Chora³
J.S. Bach Pasja wg ¶w Mateusza cz II nr 44 Chora³
M.Gomó³ka Do tegom by³ my¶l sw± sk³oni³ - XXXIX Psalm
M. Gomó³ka Ciebie ja cgwaliæ bêdê. Ciebie przed mo¿nymi CXXXVIII Psalm
O. di Lasso Io ti voria contar ( Madryga³ )
Anonim ( XVII w ) Przestrach na z³e sprawy ludzkiego ¿ywota
J. Brahms " Ach, arme Welt"
J.Maklakiewicz Ko³ysanka
S.Wiechowicz Mruczkowe bajki
S. Wiechowicz "Ach ubogi ¿³obie " kolêda
S. Wiechowicz " A có¿ z t± dziecin± " kolêda
K. Szymanowski Stabat Mater op 53 cz I
J. Pachelbel Fuga na Magnifikat
J.S Bach Msza h-moll nr 3 Kyrie eleison

Ok³adka: Brahms Johannes, 75 Songs High Voice (g³os wysoki)

cena 146,95 z³.


nuty.pl

Brahms Johannes
75 Songs High Voice (g³os wysoki)

Ilo¶æ stron:280
Opracowanie na:g³os wokalny i fortepian
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:niemiecka
Stopieñ trudno¶ci:5 w skali od 0 do 10
Stopieñ trudno¶ci akompanamentu:5 w skali od 0 do 10
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Kod produktu:NPL057852


Lista utworów:
Ach, Wende Diesen Blick
Alte Liebe
Am Sonntag Morgen
An Die Nachtigall Op.46 No.4
An Eine Aeolsharfe Op.19 No.5
Auf Dem Kirchhofe
Blinde Kuh
Botschaft
Brauner Bursche Fuhrt Zum Tanze
Dammrung Senlte Sich Von Oben
Das Madchen Spicht
Dein Blaues Auge
Der Fruhling
Der Gang Zum Liebchen Op.48 No.1
Der Jager
Der Schmeid
Der Tod, Das Ist Die Kuhle Nacht Op.96 No.1
Des Liebsten Schwur
Die Liebende Schreibt
Die Mainacht Op.43 No.2
Erinnerung Op.63 No.2
Es Hing Der Reif Op.106 No.3
Es Liebt Sich So Lieblich Im Lenze
Es Schauen Die Blumen
Es Traumte Mir
Feldeinsamkeit Op.86 No.2
Geheimnis
He, Zigeuner, Greife In Die Saiten Ein
Hochgeturmte Rimaflut, Wie Bist Du So Trub
Im Garten Am Seegestade
Immer Leiser Wird Mein Schlummer Op.105 No.2
In Der Fremde
Juchhe!
Lerchengesang Op.70 No.2
Lieber Gott, Du Weisst, Wie Oft Bereut Ich Hab
Liebestreu Op.3 No.1
Madchenlied (Am Jungsten Tag)
Madchenlied (Auf Die Nacht In Der Spinnstubn)
Madchenlied (Kapper)
Meine Liebe Ist Grun Op.63 No.5
Meine Lieber
Minnelied
Mondnacht
Nachtigall Op.97 No.1
Nachtigallen Schwingen
Nicht Mehr Zu Dir Zu Gehen
O Komme, Holde Sommernacht
O Kuhler Wald Op.72 No.3
O Liebliche Wangen
O Wusst' Ich Doch Den Weg Zuruck Op.63 No.8
Regenlied
Roslein Dreie Mancmal In Den Sinn
Rote Abendwolken Ziehn Am Firmament
Salamander
Sapphische Ode Op.94 No.4
Sehnsucht
Serenade
Sommerabend
Sonntag
Spanisches Lied
Standchen (Folksong)
Standchen (Kugler)
Therese
Treue Liebe Op.7 No.1
Unbewegte Laue Luft
Vergebliches Standchen Op.84 No.4
Verzagen Op.72 No.4
Von Ewiger Liebe Op.43 No.1
Vorschneller Schwur
Wie Bist Du Meine Konigin Op.32 No.9
Wie Melodien Zieht Es Mir Op.105 No.1
Wiegenlied (Cradle Song)
Wir Wandelten (Zigeunerlieder)
Wisst Ihr, Wann Mein Kindchen Am Allerschonsten Ist?

Ok³adka: Bach Carl Philipp Emmanuel, 30 Geistliche Lieder

cena 111,95 z³.


nuty.pl

Bach Carl Philipp Emmanuel
30 Geistliche Lieder

polski 30 Pie¶ni sakralnych
angielski 30 Sacred Songs
niemiecki 30 Geistliche Lieder


Ilo¶æ stron:44
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (¶redni lub niski) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Mezzosopran (0) lub G³os wokalny solowy - Alt
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:wstêpu: niemiecka
opisów: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Roth Herman
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL067996

Carl Philipp Emanuel Bach by³ niemieckim kompozytorem, ¿yj±cym w latach 1714 - 1788, drugim z synów Jana Sebastiana Bacha. Prezentowany zbiór zawiera 30 pie¶ni o charakterze sakralnym. Teksty zawarte w publikacji zosta³y zaczerpniête z pie¶ni wykonywanych podczas nabo¿eñstw jak i z biblii (ksiêga Psalmów). Budowa w wiêkszo¶ci zwrotkowa, s³owa utworów zachowane tylko w oryginalnej wersji niemieckiej. Warto te¿ zwróciæ uwagê, i¿ wiêkszo¶æ utworów w publikacji ma przypisane tylko niektóre zwrotki z ca³ego tekstu, przyk³adowo zwrotki: 1, 5 i 12. Pie¶ni mog± byæ wykonywane na ró¿ne okazje - zbiór zawiera pie¶ni dziêkczynno - b³agalne, opowiadaj±ce historie z biblii, jak i np. Pie¶ñ wigilijn±.


Lista utworów:
Morgengesang (Bach Carl Philipp Emanuel)
Passionslied (Bach Carl Philipp Emanuel)
Bitten (Bach Carl Philipp Emanuel)
Bußlied (Bach Carl Philipp Emanuel)
Trost der Erlösung (Bach Carl Philipp Emanuel)
Abendlied (Bach Carl Philipp Emanuel)
Die Güte Gottes (Bach Carl Philipp Emanuel)
Versicherung der Gnade Gottes (Bach Carl Philipp Emanuel)
Am Kommunionstage (Bach Carl Philipp Emanuel)
130. Psalm (Bach Carl Philipp Emanuel)
Jesus in Gethsemane (Bach Carl Philipp Emanuel)
Passionslied (Bach Carl Philipp Emanuel)
Über die Finsternis kurz vor dem Tode Jesu (Bach Carl Philipp Emanuel)
Neujahrslied (Bach Carl Philipp Emanuel)
Der Frühling (Bach Carl Philipp Emanuel)
Der Tag des Weltgerichts (Bach Carl Philipp Emanuel)
Wider den Übermut (Bach Carl Philipp Emanuel)
148. Psalm /// Aus Sturms Liedern: Passionslied (Bach Carl Philipp Emanuel)
Demut (Bach Carl Philipp Emanuel)
91. Psalm (Bach Carl Philipp Emanuel)
88. Psalm (Bach Carl Philipp Emanuel)
38. Psalm (Bach Carl Philipp Emanuel)
Passionslied (Bach Carl Philipp Emanuel)
Der 88. Psalm (Bach Carl Philipp Emanuel)
An Gott (Bach Carl Philipp Emanuel)
Aus Gellerts Oden: Prüfung am Abend (Bach Carl Philipp Emanuel)
Weihnachtslied (Bach Carl Philipp Emanuel)
25. Psalm (Bach Carl Philipp Emanuel)
Passionslied (Bach Carl Philipp Emanuel)
19. Psalm (Bach Carl Philipp Emanuel)

Ok³adka: Kasandjiev Wassil, Bulgarian Miniatures for Piano, Volume 1

cena 95,95 z³.


nuty.pl

Kasandjiev Wassil
Bulgarian Miniatures for Piano, Volume 1

polski Miniatury bu³garskie na fortepian, z. 1
angielski Bulgarian Miniatures for Piano, Volume 1
niemiecki Bulgarische Miniaturen für Klavier, Heft 1


Ilo¶æ stron:20
Format:230 x 305
Opracowanie na:fortepian solo
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Fortepian (1)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:pos³owia: angielska, niemiecka
tytu³ów utworów: angielska, niemiecka
Stopieñ trudno¶ci:4 w skali od 0 do 10
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL068195
Produkty podobne:Kasandjiev Wassil - Bulgarian Miniatures for Piano, Volume 2

Pierwszy zeszyt "Miniatur bu³garskich" zawiera piêtna¶cie kompozycji na fortepian solo Wassila Kasandjieva. S± to utwory oparte na bu³garskich melodiach ludowych, utrzymane w ³agodnej, nowoczesnej harmonii. Wykorzystuj±c XX-wieczny warsztat kompozytorski Kasandjiev stworzy³ szereg ³atwych miniatur, którym nada³ programowe tytu³y takie, jak m. in. "A Stroll" ("Spacer"), "Mountain Echo" ("Górskie echo"), czy "The little Cosmonauts" ("Mali kosmonauci"). Kompozytor stosuje przy tym elementy notacji graficznej dotycz±cej m. in. wykonywania struktur melodyczno - rytmicznych mo¿liwie jak najszybciej, powtarzania danego d¼wiêku, stopniowego przyspieszania i zwalniania.


Lista utworów:
Marsch der holzgeschnitzten Krieger (Kasandjiev Wassil)
Spaziergang (Kasandjiev Wassil)
Die kleinen Kosmonauten (Kasandjiev Wassil)
Feierliche Hymne (Kasandjiev Wassil)
Der Sprecht - ein unermüdlicher Schmied (Kasandjiev Wassil)
Echo im Gebirge (Kasandjiev Wassil)
Der Frühlingskuss weckt das Schneeglöckchen (Kasandjiev Wassil)
Märchen (Kasandjiev Wassil)
Der Reigen der Hasen (Kasandjiev Wassil)
Knecht Rupprecht (Kasandjiev Wassil)
Der Hund "Bau" (Kasandjiev Wassil)
Das Lied der Glöckchen (Kasandjiev Wassil)
Früh erwachend (Kasandjiev Wassil)
Wiegenlied (Kasandjiev Wassil)
Der Herbstregen klopft ans Fenster (Kasandjiev Wassil)

Ok³adka: Brahms Johannes, Songs for Voice and Piano, Vol. 3

cena 203,95 z³.


nuty.pl

Brahms Johannes
Songs for Voice and Piano, Vol. 3

polski Pie¶ni na g³os wokalny i fortepian, z. 3
angielski Songs for Voice and Piano, Vol. 3
niemiecki Lieder für Gesang und Klavier, Band 3


Ilo¶æ stron:196
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (niski) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Alt (0) lub G³os wokalny solowy - Baryton lub G³os wokalny solowy - Mezzosopran
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076354
Produkty podobne:Brahms Johannes - Songs for Voice and Piano, Vol. 4
Brahms Johannes - Songs, 18 Selectes Songs, Romances from The Fair Magelone Op. 33 for Voice and Piano, Vol. 2

Johannes Brahms (1833 - 1897) jest reprezentantem konserwatywnego nurtu w rozwoju pie¶ni w II po³owie XIX wieku. Inspirowa³ siê g³ównie utworami najs³ynniejszego twórcy pie¶ni romantycznej - Franza Schuberta. Wszystkie pie¶ni Brahmsa charakteryzuj± siê dominacj± czynnika melodycznego nad tekstem s³ownym. Wiele z nich posiada typow± budowê zwrotkow±. Prezentowana publikacja gromadzi w sobie sze¶ædziesi±t piêæ wybranych pie¶ni na g³os wokalny i fortepian Brahmsa, które pochodz± z jego ró¿nych opusów (m. in. pie¶ni do s³ów Schenkendorfa op. 63 oraz pie¶ni do s³ów Platena op. 32).


Lista utworów:
Junge Lieder II H-Dur "Wenn um den Hollunder der Abendwind kost" op. 63 nr 6 (Brahms Johannes)
Agnes e-Moll "Rosenzeit, wie schnell vorbei" op. 59 nr 5 (Brahms Johannes)
Gang zur Liebsten c-Moll"Des Abends kann ich nicht schlafen gehn" op. 14 nr 6 (Brahms Johannes)
Sehnsucht d-Moll Mein Schatz ist nicht da, ist weit überm See" - op. 14 nr 8 (Brahms Johannes)
Der Kuß G-Dur"Unter Blüten des Mai's spielt' ich mit ihrer Hand" op. 19 nr 1 (Brahms Johannes)
Scheiden und Meiden d-Moll "So soll ich dich nun meiden" op. 19 nr 2 (Brahms Johannes)
Murrays Ermordung d-Moll "O Hochland und o Südland" op. 14 nr 3 (Brahms Johannes)
Ich schleich umher betrübt und stumm d-Moll o"Ich schleich umher betrübt und stumm" - op. 32 nr 3 (Brahms Johannes)
Vom verwundeten Knaben g-Moll Es wollt ein Mädchen früh aufstehn" - op. 14 nr 2 (Brahms Johannes)
An die Tauben A-Dur "Fliegt nur aus, geliebte Tauben" op. 63 nr 4 (Brahms Johannes)
An ein Bild F-Dur "Was schaust du mich so freundlich an" op. 63 nr 3 (Brahms Johannes)
Erinnerung A-Dur("Ihr wunderschönen Augenblicke" op. 63 nr 2 (Brahms Johannes)
Frühlingstrost F-Dur "Es weht um mich Narzissenduft" op. 63 nr 1 (Brahms Johannes)
Mein wundes Herz cis-Moll "Mein wundes Herz verlangt nach milder Ruh" op. 59 nr 7 (Brahms Johannes)
Du sprichst, daß ich mich täuschte a-Moll "Du sprichst, daß ich mich täuschte" op. 32 nr 6 (Brahms Johannes)
In der Ferne d-Moll "Will ruhen unter den Bäumen hier" op. 19 nr 3 (Brahms Johannes)
Juchhe! C-Dur Wie ist doch die Erde so schön" op. 6 nr 4 (Brahms Johannes)
Liebe und Frühling II G-Dur o"Ich muß hinaus, ich muß zu dir" - op. 3 nr 3 (Brahms Johannes)
Lied c-Moll "Weit über das Feld durch die Lüfte" op. 3 nr 4 (Brahms Johannes)
In der Fremde d-Moll "Aus der Heimat hinter den Blitzen rot" op. 3 nr 5 (Brahms Johannes)
Lied F-Dur "Lindes Rauschen in den Wipfeln" op. 3 nr 6 (Brahms Johannes)
Spanisches Lied fis-Moll "In dem Schatten meiner Locken" - op. 6 nr 1 (Brahms Johannes)
Trennung D-Dur "Wach auf, du junger Gesell" - op. 14 nr 5 (Brahms Johannes)
Nachwirkung F-Dur "Sie ist gegangen, die Wonnen versanken" - op. 6 nr 3 (Brahms Johannes)
Dämmrung senkte sich von oben g-Moll "Dämmrung senkte sich von oben" op. 59 nr 1 (Brahms Johannes)
Wie die Wolke nach der Sonne As-Dur "Wie die Wolke nach der Sonne voll Verlangen irrt und bangt" op. 6 nr 5 (Brahms Johannes)
Nachtigallen schwingen F-Dur "Nachtigallen schwingen lustig ihr Gefieder" - op. 6 nr 6 (Brahms Johannes)
Parole c-Moll "Sie stand wohl am Fensterbogen" - op. 7 nr 2 (Brahms Johannes)
Anklänge fis-Moll "Hoch über stillen Höhen" op. 7 nr 3 (Brahms Johannes)
Volkslied cis-Moll "Die Schwälble ziehet fort" - op. 7 nr 4 (Brahms Johannes)
Die Trauernde g-Moll "Mei Mueter mag mi net" - Tonumfang: d'-d'' op. 7 nr 5 (Brahms Johannes)
Der Frühling Des-Dur "Es lockt und säuselt um den Baum" op. 6 nr 2 (Brahms Johannes)
Abenddämmerung D-Dur "Sei willkommen, Zwielichtstunde!" op. 49 nr 5 (Brahms Johannes)
Eine gute, gute Nacht fis-Moll oEine gute, gute Nacht pflegst du mir zu sagen" op. 59 nr 6 (Brahms Johannes)
Liebesklage des Mädchens A-Dur "Wer sehen will zween lebendige Brunnen" op. 48 nr 3 (Brahms Johannes)
Gold überwiegt die Liebe d-Moll op. 48; 4 -für Singstimme und Klavier - Ausgabe für tiefe Stimme- ("Sternchen mit dem trüben Schein" - Tonumfang: d'-f'' - Originaltonart: e-Moll) op. 48 nr 4 (Brahms Johannes)
Trost in Tränen D-Dur "Wie kommt's, daß du so traurig bist" - op. 48 nr 5 (Brahms Johannes)
Vergangen ist mir Glück und Heil c-Dorisch "Vergangen ist mir Glück und Heil" - op. 48 nr 6 (Brahms Johannes)
Die Liebende schreibt Des-Dur "Ein Blick von deinen Augen in die meinen" - op. 47 nr 5 (Brahms Johannes)
Sehnsucht F-Dur "Hinter jenen dichten Wäldern" op. 49 nr 3 (Brahms Johannes)
Liebesglut es-Moll Die Flamme hier, die wilde, zu verhehlen" op. 47 nr 2 (Brahms Johannes)
Es träumte mir As-Dur "Es träumte mir, ich sei dir teuer" op. 57 nr 3 (Brahms Johannes)
Ach, wende diesen Blick d-Moll "Ach, wende diesen Blick, wende dies Angesicht!" op. 57 nr 4 (Brahms Johannes)
In meiner Nächte Sehnen cis-Moll o"In meiner Nächte Sehnen" - op. 57 nr 5 (Brahms Johannes)
Strahlt zuweilen auch ein mildes Licht D-Dur "Strahlt zuweilen auch ein mildes Licht" - op. 57 nr 6 (Brahms Johannes)
Die Schnur, die Perl an Perle As-Dur "Die Schnur, die Perl an Perle um deinen Hals gereihte" - op. 57 nr 7 (Brahms Johannes)
Blinde Kuh e-Moll "Im Finstern geh ich suchen" - op. 58 nr 1 (Brahms Johannes)
Herbstgefühl fis-Moll "Wie wenn im frost'gen Windhauch tödlich" op. 48 nr 7 (Brahms Johannes)
Wie rafft ich mich auf in der Nacht es-Moll "Wie rafft ich mich auf in der Nacht" op. 32 nr 1 (Brahms Johannes)
Serenade fis-Moll o"Leise, um dich nicht zu wecken" op. 58 nr 8 (Brahms Johannes)
Vorüber D-Dur "Ich legte mich unter den Lindenbaum" op. 58 nr 7 (Brahms Johannes)
In der Gasse c-Moll "Ich blicke hinab in die Gasse" - Tonumfang: h-e'' op. 58 nr 6 (Brahms Johannes)
Schwermut es-Moll "Mir ist so weh ums Herz" - op. 58 nr 5 (Brahms Johannes)
O komme, holde Sommernacht E-Dur "O komme, holde Sommernacht, verschwiegen" - op. 58 nr 4 (Brahms Johannes)
Der Überläufer fis-Moll "In den Garten wollen wir gehen" - op. 48 nr 2 (Brahms Johannes)
Die Spröde G-Dur "Ich sahe eine Tigrin" op. 58 nr 3 (Brahms Johannes)
Während des Regens B-Dur "Voller, dichter tropft ums Dach da" op. 58 nr 2 (Brahms Johannes)
Bitteres zu sagen denkst du D-Dur Bitteres zu sagen denkst du" op. 32 nr 7 (Brahms Johannes)
So stehn wir, ich und meine Weide G-Dur o"So stehn wir, ich und meine Weide" - op. 32 nr 8 (Brahms Johannes)
Ich schell mein Horn ins Jammertal G-Dur op. "Ich schell mein Horn ins Jammertal" - op. 43 nr 3 (Brahms Johannes)
Das Lied vom Herrn von Falkenstein c-Moll "Es reit der Herr von Falkenstein" - op. 43 nr 4 (Brahms Johannes)
Magyarisch G-Dur "Sah dem edlen Bildnis in des Auges ... Wunderschein" op. 46 nr 2 (Brahms Johannes)
Die Schale der Vergessenheit D-Dur "Eine Schale des Stroms" - Tonumfang: d'-fis'' op. 46 nr 3 (Brahms Johannes)
Liebe und Frühling I G-Dur"Wie sich Rebenranken schwingen" op. 3 nr 2 (Brahms Johannes)
Der Strom, der neben mir verrauschte cis-Moll "Der Strom, der neben mir verrauschte" - op. 32 nr 4 (Brahms Johannes)

Ok³adka: Schubert Franz, Songs for Voice and Piano, Vol. 4

cena 203,95 z³.


nuty.pl

Schubert Franz
Songs for Voice and Piano, Vol. 4

polski Pie¶ni na g³os wokalny i fortepian, z. 4
angielski Songs for Voice and Piano, Vol. 4
niemiecki Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, Band 4


Ilo¶æ stron:236
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (sopran lub mezzosopran lub tenor) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Sopran (0) lub G³os wokalny solowy - Tenor lub G³os wokalny solowy - Mezzosopran
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:pos³owia: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Friedlaender Max
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076502
Produkty podobne:Schubert Franz - Songs for Solo Voice and Piano, Vol. 3
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Op. 1 - Op. 36, Vol. 2 (New edition)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Op. 1 - Op. 36, Vol. 2 (New edition)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Op. 37 - 80, Vol. 3 (New Edition) (Medium Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Op. 81 - 108, Vol. 4 (New Edition)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 1
Schumann Robert - Songs for Voice and Piano, Vol. 1 (High Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 1 (New Edition) (High Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 1 (New Edition) (Low Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 1 (New Edition) (Medium Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 2
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 2
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 2 (Low Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 3
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 3 (High Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 5
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 7
Schubert Franz - Songs Op. 1 to Op. 36, Vol. 2
Schubert Franz - Songs, Op. 37 - Op. 80, Vol. 3 (New edition)
Schubert Franz - Songs, Op. 81 - op. 108, Vol. 4 (New edition)
Schubert Franz - Songs, Op. 81 - Op. 108, Vol. 4 (New edition)
Schubert Franz - Songs, Vol. 6

Franz Schubert to jeden z najs³ynniejszych twórców pie¶ni w romantyzmie. Stworzy³ on ponad sze¶æset dzie³ wokalnych i wokalno - instrumentalnych (w tym przede wszystkim utwory na g³os solowy z fortepianem). Jego inspiracj± przede wszystkim by³a poezja. Czwarty zeszyt "Pie¶ni" to zbiór sze¶ædziesiêciu dwóch wybranych utworów na g³os wokalny oraz fortepian Franza Schuberta. Zawarte s± w nim kompozycje do s³ów ró¿nych poetów, m. in. Goethego, Mayrhofera, de Harolda, Seifla oraz Baumberga. Wszystkie pie¶ni, zamieszczone w prezentowanym wydaniu, posiadaj± oryginalne tonacje nadane przez kompozytora.


Lista utworów:
Der Wanderer, "Wie deutlich des Mondes Licht zu mir spricht" D-Dur D 649 (Februar 1819) op. 65 nr 2 (Schubert Franz)
Die Männer sind méchant!, "Du sagtest mir es Mutter" a-Moll D 866 (Sommer 1828) -aus: Vier Refrainlieder op. 95 nr 3 (Schubert Franz)
Der Unglückliche, "Die Nacht bricht an" h-Moll D 713 (Januar 1821) op. 87 nr 1 (Schubert Franz)
Lied der Anne Lyle, "Wärst du bei mir im Lebenstal" c-Moll D 830 (Anfang 1825) op. 85 nr 1 (Schubert Franz)
An die Laute, "Leiser, leiser, kleine Laute" D-Dur D 905 (Januar 1827) op. 81 nr 2 (Schubert Franz)
Der Wanderer an den Mond, "Ich auf der Erd', am Himmel du" g-Moll D 870 (1826) op. 80 nr 1 (Schubert Franz)
Trinklied, "Brüder! unser Erdenwallen" C-Dur D 148 (Februar 1815) op. 131 nr 2 (Schubert Franz)
[Die] Hoffnung, "Es reden und träumen die Menschen" B-Dur D 637 (ca. 1819) op. 87 nr 2 (Schubert Franz)
Der Musensohn, "Durch Feld und Wald zu schweifen" G-Dur D 764 (Anfang Dezember 1822) op. 92 nr 1 (Schubert Franz)
Das Lied im Grünen, "In's Grüne, in's Grüne, da lockt uns der Frühling" A-Dur D 917 (Juni 1827) op. 115 nr 1 (Schubert Franz)
Die Unterscheidung, "Die Mutter hat mich jüngst gescholten" G-Dur D 866 (Sommer 1828) -aus: Vier Refrainlieder op. 95 nr 1 (Schubert Franz)
Todesmusik, "In des Todes Feierstunde" Ges-Dur D 758 (September 1822) op. 108 nr 2 (Schubert Franz)
Irdisches Glück, "So mancher sieht mit finstrer Miene" d-Moll D 866 (Sommer 1828) -aus: Vier Refrainlieder op. 95 nr 4 (Schubert Franz)
An die Nachtigall, "Er liegt und schläft an meinem Herzen" G-Dur D 497 (November 1816) op. 98 nr 1 (Schubert Franz)
Iphigenia, "Blüht denn hier an Tauris Strande" F-Dur D 573 (Juli 1817) op. 98 nr 3 (Schubert Franz)
Sehnsucht, "Die Scheibe friert, der Wind ist rauh" d-Moll D 879 (März 1826) op. 105 nr 4 (Schubert Franz)
Heimliches Lieben, "O du, wenn deine Lippen mich berühren" B-Dur D 922 (Graz, September 1827) op. 106 nr 1 (Schubert Franz)
Vor meiner Wiege, "Das also, das ist der enge Schrein" h-Moll D 927 (zwischen Herbst 1827 und Anfang 1828) op. 106 nr 3 (Schubert Franz)
Gesang der Norna, "Mich führt mein Weg wohl meilenlang" f-Moll D 831 (Anfang 1825) op. 85 nr 2 (Schubert Franz)
Geistes Gruß, "Hoch auf dem alten Turme" E-Dur D 142 (1815 oder 1816) op. 92 nr 3 (Schubert Franz)
An die Sonne, "Sinke, liebe Sonne, sinke!" Es-Dur D 270 (25. August 1815) op. 118 nr 5 (Schubert Franz)
Hektors Abschied, "Will sich Hektor ewig von mir wenden" f-Moll D 312 (19. Oktober 1815) op. 58 nr 1 (Schubert Franz)
Elysium, "Vorüber die stöhnende Klage!" E-Dur D 584 (September 1817) (Schubert Franz)
Der Tod Oskars, "Warum öffnest du wieder, Erzeugter von Alpin" c-Moll D 375 (Februar 1816) (Schubert Franz)
Das Mädchen von Inistore, "Mädchen Inistores, weit auf dem Felsen der stürmischen Winde" c-Moll D 281 (September 1815) (Schubert Franz)
Ossians Lied nach dem Falle Nathos, "Beugt euch aus euren Wolken nieder" E-Dur D 278 (1815) (Schubert Franz)
Shilric und Vinvela, "Mein Geliebter ist ein Sohn des Hügels" B-Dur D 293 (20. September 1815) (Schubert Franz)
Lodas Gespenst, "Der bleiche, kalte Mond erhob sich im Osten" g-Moll D 150 (17. Januar 1816) (Schubert Franz)
Cronnan, "Ich sitz' bei der moosigen Quelle" c-Moll D 282 (5. September 1815) (Schubert Franz)
Die Nacht, "Die Nacht ist dumpfig und finster" g-Moll D 534 (Februar 1817) (Schubert Franz)
Klaglied, "Meine Ruh' ist dahin" g-Moll D 23 (1812) op. 131 nr 3 (Schubert Franz)
Ballade, "Ein Fräulein schaut vom hohen Turm" g-Moll D 134 (1815) op. 126 (Schubert Franz)
Die Spinnerin, "Als ich still und ruhig spann" h-Moll 247 (August 1815) op. 118 nr 6 (Schubert Franz)
[Erinnerung] Die Erscheinung, "Ich lag auf grünen Matten" E-Dur D 229 (7. Juli 1815) op. 108 nr 3 (Schubert Franz)
Lob des Tokayers, "O köstlicher Tokayer, du königlicher Wein" B-DurD 248 (August 1815) op. 118 nr 4 (Schubert Franz)
Tischlied, "Mich ergreift, ich weiß nicht wie, himmlisches Behagen" C-Dur D 234 (15. Juli 1815) op. 118 nr 3 (Schubert Franz)
Der Abend, "Der Abend blüht, Temora glüht" H-Dur D 221 (15. Juli 1815) op. 118 nr 2 (Schubert Franz)
Geist der Liebe, "Wer bist du, Geist der Liebe" E-Dur D 233 (15. Juli 1815) op. 118 nr 1 (Schubert Franz)
Wonne der Wehmut, "Trocknet nicht, trocknet nicht, Tränen der ewigen Liebe" c-Moll D 260 (20. August 1815) op. 115 nr 2 (Schubert Franz)
Die vier Weltalter, "Wohl perlet im Glase der purpurne Wein" G-Dur D 391 (März 1816) op. 111 nr 3 (Schubert Franz)
Lebensmelodien, "Auf den Wassern wohnt mein stilles Leben" G-Dur D 395 (März 1816) op. 111 nr 2 (Schubert Franz)
An die Freude, "Freude, schöner Götterfunken" E-Dur D 189 (Mai 1815) op. 111 nr 1 (Schubert Franz)
An eine Quelle, "Du kleine grünumwachs'ne Quelle" A-Dur D 530 (Februar 1817) op. 109 nr 3 (Schubert Franz)
Genügsamkeit, "Dort raget ein Berg aus den Wolken her" cis-Moll D 143 (1815) op. 109 nr 2 (Schubert Franz)
Am Bach im Frühlinge, "Du brachst sie nun, die kalte Rinde" Des-Dur D 361 (1816) op. 109 nr 1 (Schubert Franz)
Der Mondabend, "Rein und freundliche lacht der Himmel" A-Dur D 141 (1815) op. 131 nr 1 (Schubert Franz)
Hänflings Liebeswerbung, "Ahidi! ich liebe" A-Dur D 552 (April 1817) op. 20 nr 3 (Schubert Franz)
Sprache der Liebe, "Laß dich mit gelinden Schlägen rühren" E-Dur D 410 (April 1816) op. 115 nr 3 (Schubert Franz)
Der Schmetterling, "Wie soll ich nicht tanzen?" F-Dur D 633 (zwischen 1819 und 1823) op. 57 nr 1 (Schubert Franz)
Antigone und Oedip, "Ihr hohen Himmlischen, erhöret der Tochter herzentströmtes Flehen" C-Dur D 542 (März 1817) op. 6 nr 2 (Schubert Franz)
Die Berge, "Sieht uns der Blick gehoben" G-Dur op. 57 Nr. 2 D 634 (zwischen 1819 und 1823) (Originaltonart, Tonumfang b - g'') op. 57 nr 2 (Schubert Franz)
Der Flug der Zeit, "Es floh die Zeit im Wirbelfluge" A-Dur D 515 (1817 ?) op. 7 nr 2 (Schubert Franz)
Auf der Donau, "Auf der Wellen Spiegel schwimmt der Kahn" Es-Dur D 553 (April 1817) op. 21 nr 1 (Schubert Franz)
Wie Ulfru fischt, "Die Angel zuckt, die Rute bebt" d-MollD 525 (Januar 1817) op. 21 nr 3 (Schubert Franz)
Selige Welt, "Ich treibe auf des Lebens Meer" As-Dur op. 23 Nr. 2 D 743 (Herbst 1822) (Originaltonart, Tonumfang h - es'') op. 23 nr 2 (Schubert Franz)
Schwanengesang, "Wie klag' ich's aus, das Sterbegefühl" As-Dur D 744 (Herbst 1822) op. 23 nr 3 (Schubert Franz)
Schatzgräbers Begehr, "In tiefster Erde ruht ein alt Gesetz" d-Moll D 761 (November 1822) op. 23 nr 4 (Schubert Franz)
Der Pilgrim, "Noch in meines Lebens Lenze" D-Dur D 794 (Mai 1823) op. 37 nr 1 (Schubert Franz)
Der Alpenjäger, "Willst du nicht das Lämmlein hüten" C-Dur 588 (Oktober 1817) op. 37 nr 2 (Schubert Franz)
Der Liedler, "Gib, Schwester, mir die Harf' herab" a-Moll D 209 (Januar 1815) op. 38 (Schubert Franz)
An die untergehende Sonne, "Sonne, du sinkst! sink' in Frieden, o Sonne" Es-Dur D 457 (Mai 1817) op. 44 (Schubert Franz)
Die abgeblühte Linde, "Wirst du halten, was du schwurst" C-Dur D 514 (1817) op. 7 nr 1 (Schubert Franz)

Ok³adka: Schumann Robert, Album of Songs for the Young for Voice and Piano, Op. 79

cena 111,95 z³.


nuty.pl

Schumann Robert
Album of Songs for the Young for Voice and Piano, Op. 79

polski Zbiór pie¶ni dla m³odzie¿y na g³os wokalny i fortepian, op. 79
angielski Album of Songs for the Young for Voice and Piano, Op. 79
niemiecki Liederalbum für die Jugend für Gesang und Klavier, Op. 79


Ilo¶æ stron:60
Format:186 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (sopran lub tenor) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Sopran (0) lub G³os wokalny solowy - Tenor
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:pos³owia: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Köhler Hans Joachim
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076604

Niniejsza publikacja - "Liederalbum für die Jugend" zawiera pie¶ni z opusu 79 Roberta Schumanna (1810 - 1856) - niemieckiego pianisty i kompozytora tworz±cego w okresie romantyzmu. W publikacji znajduj± siê dwa zbiory pie¶ni - "Kinderlieder" ("Pie¶ni dzieciêce") skomponowane do s³ów Hoffmanna von Fallerslebena, oraz "Lieder nach verschiedenen Dichtern" gromadz±cy pie¶ni do s³ów ró¿nych poetów (m. in. pie¶ni napisane na podstawie zbioru melodii z "Des Knaben Wunderhorn" - "Czarodziejski róg ch³opca"). Po¶ród pie¶ni na g³os wokalny (wysoki) i fortepian, znajduj± siê równie¿ utwory wokalne przeznaczone s± na dwa g³osy solowe (wysokie) i fortepian - "Die Schwalben", "Spinnelied" oraz "Frühlingslied". Publikacja zosta³a w wydana w oparciu o oryginalne rêkopisy kompozytora.


Lista utworów:
Vom Schlaraffenland: Kommt, wir wollen uns begeben op. 79 nr 5 (Schumann Robert)
Sonntag: Der Sonntag ist gekommen op. 79 nr 6 (Schumann Robert)
Zigeunerliedchen Nr. 1: Unter die Soldaten op. 79 nr 7 (Schumann Robert)
Zigeunerliedchen Nr. 2: Jeden Morgen, in der Frühe op. 79 nr 8 (Schumann Robert)
Des Knaben Berglied: Ich bin vom Berg der Hirtenknab op. 79 nr 9 (Schumann Robert)
Käuzlein: Ich armes Käuzlein kleine -aus: "Des Knaben Wunderhorn"- op. 79 nr 11 (Schumann Robert)
Frühlingsgruß. So sei gegrüßt vieltausendmal op. 79 nr 4 (Schumann Robert)
Die wandelnde Glocke: Es war ein Kind op. 79 nr 18 (Schumann Robert)
Mignon: Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn -aus "WIlhelm Meister" von Johann Wolfgang von Goethe- op. 79 nr 29 (Schumann Robert)
Lied Lynkeus' des Türmers: Zum Sehen geboren -aus "Faust, 2. Teil" von Johann Wolfgang von Goethe- op. 79 nr 28 (Schumann Robert)
Schneeglöckchen. Der Schnee, der gestern noch in Flöckchen op. 79 nr 27 (Schumann Robert)
Des Buben Schützenlied: Mit dem Pfeil, dem Bogen -aus "Wilhelm Tell" von Friedrich Schiller- op. 79 nr 26 (Schumann Robert)
Spinnelied: Spinn, spinn, Mägdlien spinn op. 79 nr 25 (Schumann Robert)
Er ist's: Frühling lässt sein blaues Band op. 79 nr 24 (Schumann Robert)
Der Sennen Abschied: Ihr Matten, lebt wohl -aus "Wilhelm Tell" von Friedrich Schiller- op. 79 nr 23 (Schumann Robert)
Kinderwacht. Wenn fromme Kindlein schlafen gehen op. 79 nr 22 (Schumann Robert)
Die Schwalben: Es fliegen zwei Schwalben -mit 2. Stimme- op. 79 nr 21 (Schumann Robert)
Hinaus ins Freie: Wie blüht es in dem Tale op. 79 nr 12 (Schumann Robert)
Frühlingslied: Schneeglöckchen klingen wieder -mit 2. Stimme- op. 79 nr 19 (Schumann Robert)
Frühlingsbotschaft: Kuckuck, Kuckuck ruft aus dem Wald op. 79 nr 3 (Schumann Robert)
Weihnachtlied: Als das Christkind ward zur Welt gebracht op. 79 nr 17 (Schumann Robert)
Das Glück: Vöglein vom Zweig op. 79 nr 16 (Schumann Robert)
Die Waise: Der Frühling kehret wieder op. 79 nr 15 (Schumann Robert)
Marienwürmchen: Marienwürmchen, setze dich -aus: "Des Knaben Wunderhorn"- op. 79 nr 14 (Schumann Robert)
Der Sandmann: Zwei feine Stieflein hab ich an op. 79 nr 13 (Schumann Robert)
Mailied: Komm lieber mai und mache op. 79 nr 10 (Schumann Robert)
Der Abendstern: Du lieblicher Stern op. 79 nr 1 (Schumann Robert)
Schmetterling: O Schmetterling sprich op. 79 nr 2 (Schumann Robert)
Frühlings Ankunft: Nach diesen trüben Tagen op. 79 nr 20 (Schumann Robert)

Ok³adka: Mendelssohn-Bartholdy Feliks, Songs for Voice and Piano (High Voice)

cena 151,95 z³.


nuty.pl

Mendelssohn-Bartholdy Feliks
Songs for Voice and Piano (High Voice)

polski Pie¶ni na g³os wokalny i fortepian (g³os wysoki)
angielski Songs for Voice and Piano (High Voice)
niemiecki Lieder für Gesang und Klavier (Hohe Stimme)
francuski Chants pour voix et piano


Ilo¶æ stron:176
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (sopran lub mezzosopran lub tenor) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Sopran (0) lub G³os wokalny solowy - Mezzosopran lub G³os wokalny solowy - Tenor
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
UWAGA: korzystanie z publikacji nie wymaga znajomo¶ci jêzyka obcego, poniewa¿ publikacja nie zawiera opisów
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Friedlaender Max
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076628
Produkty podobne:Mendelssohn-Bartholdy Feliks - Songs for Solo Voice and Piano (Low Voice)
Mendelssohn-Bartholdy Feliks - Songs for Solo Voice and Piano (Medium Voice)

Feliks Mendelssohn - Bartholdy (1809 - 1847) to niemiecki kompozytor, pianista i dyrygent, tworz±cy w okresie romantyzmu. Autor dzie³ orkiestrowych (symfonii, uwertur - np. "Sen nocy letniej") i muzyki kameralnej - w tym wielu miniatur na fortepian oraz pie¶ni na g³os wokalny i fortepian. Utwory wokalne Mendelssohna posiadaj± typowo romantyczn± stylistkê oraz prost±, wielokrotnie stroficzn±, budowê. Twórczo¶æ tego artysty stoi bowiem na pograniczu klasycyzmu i romantyzmu. Cechuje siê zarówno precyzj± i jasno¶ci± konstrukcji, jak i romantycznym poetyckim wyrazem. Jedn± z najpopularniejszych jego pie¶ni jest "Auf Flügeln des Gesanges" ("On Wings of Song"). Prezentowana publikacja gromadzi w sobie wszystkie pie¶ni Mendelssohna.


Lista utworów:
Ich hör ein Vöglein, "Ich hör ein Vöglein locken, das wirbt so süß" B-Dur (1841) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Geistliches Lied (Arioso), "Doch der Herr, er leitet die Irrenden recht" G-Dur op. 112 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Todeslied der Bojaren, "Leg in den Sarg mir mein grünes Gewand, Trubor!" G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Nachtlied, "Vergangen ist der lichte Tag, von ferne kommt der Glocken Schlag" Es-Dur op. 71 (1847) op. 71 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Der Mond, "Mein Herz ist wie die dunkle Nacht, wenn alle Wipfel rauschen" E-Dur op. 86 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Suleika, "Was bedeutet die Bewegung? Bringt der Ost mir frohe Kunde?" E-Dur op. 57 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): O Jugend, o schöne Rosenzeit, "Von allen schönen Kindern auf der Welt" A-Dur op. 57 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Venetianisches Gondellied, "Wenn durch die Piazza die Abendluft weht" h-Moll (1842) op. 57 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Wanderlied, "Laue Luft kommt blau geflogen, Frühling soll es sein!" G-Dur op. 575 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Tröstung, "Werde heiter, mein Gemüte, und vergiß der Angst und Pein!" D-Dur (1845) op. 57 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Frühlingslied, "Der Frühling naht mit Brausen, er rüstet sich zur Tat" A-Dur op. 71 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Altdeutsches Lied, "Es ist in den Wald gesungen" E-Dur op. 57 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Auf der Wanderschaft, "Ich wandre fort ins ferne Land" h-Moll op. 71 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Bei der Wiege, "Schlummre und träume von kommender Zeit" B-Dur op. 47 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Da lieg ich unter den Bäumen, "Da lieg ich unter den Bäumen, trüb ist mein Herz mir und schwer" G-Dur (1831) op. 84 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Schilflied, "Auf dem Teich, dem regungslosen, weilt des Mondes holder Glanz" A-Dur op. 71 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Jagdlied, "Mit Lust tät ich ausreiten durch einen grünen Wald" G-Dur op. 84 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Pagenlied, "Wenn die Sonne lieblich schiene wie in Welschland, lau und blau" a-Moll (?1835) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Morgenlied, "Erwacht in neuer Stärke, begrüß ich, Gott, dein Licht" D-Dur op. 86 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Die Liebende schreibt, "Ein Blick von deinen Augen in die meinen" Es-Dur op. 86 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Allnächtlich im Traume, "Allnächtlich im Traume seh ich dich und seh dich freundlich grüßen" e-Moll op. 86 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): An die Entfernte, "Diese Rose pflück ich hier in der weiten Ferne" B-Dur op. 71 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Suleika, "Ach, um deine feuchten Schwingen" e-Moll op. 34 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Frühlingslied, "In dem Walde süße Töne singen kleine Vögelein" D-Dur op. 19 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Das erste Veilchen, "Als ich das erste Veilchen erblickt" F-Dur op. 19 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Winterlied, "Mein Sohn, wo willst du hin so spät?" e-Moll op. 19 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Neue Liebe, "In dem Mondenschein im Walde sah ich jüngst die Elfen reiten" fis-Moll op. 19 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Reiselied, "Bringet des treusten Herzens Grüße" E-Dur op. 19 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Gruß, "Leise zieht durch mein Gemüt" D-Dur op. 19 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Minnelied, "Leucht't heller als die Sonne" G-Dur op. 34 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Hirtenlied, "O Winter, schlimmer Winter, wie ist die Welt so klein!" g-Moll op. 57 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Frühlingslied, "Es brechen im schallenden Reigen die Frühlingsstimmen los" G-Dur op. 34 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Es lauschte das Laub so dunkelgrün, "Es lauschte das Laub so dunkelgrün" E-Dur op. 86 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Sonntagslied, "Ringsum erschallt in Wald und Flur viel fernes Glockenklingen" A-Dur op. 34 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Reiselied, "Der Herbstwind rüttelt die Bäume" e-Moll op. 34 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Minnelied, "Wie der Quell so lieblich klinget und die zarten Blumen küßt" A-Dur op. 47 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Morgengruß, "Über die Berge steigt schon die Sonne" D-Dur op. 47 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Frühlingslied, "Durch den Wald, den dunkeln, geht holde Frühlingsmorgenstunde" B-Dur op. 47 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Volkslied, "Es ist bestimmt in Gottes Rat" D-Dur op. 47 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Der Blumenstrauß, "Sie wandelt im Blumengarten und mustert den bunten Flor" A-Dur op. 47 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Auf Flügeln des Gesanges, "Auf Flügeln des Gesanges" As-Dur op. 34 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Entsagung, "Herr, zu Dir will ich mich retten" F-Dur op. 9 nr 11 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Geständnis, "Kennst du nicht das Glutverlangen, diese Qual und diese Lust" A-Dur op. 9 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Wartend (Romanze), "Sie trug einen Falken auf ihrer Hand" h-Moll op. 9 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Altdeutsches Frühlingslied, "Der trübe Winter ist vorbei" F-Dur (1847) op. 86 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Im Herbst, "Ach, wie schnell die Tage fliehen, wo die Sehnsucht neu erwacht"fis-Moll op. 9 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Herbstlied, "Im Walde rauschen dürre Blätter" h-Moll (1839) op. 84 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Liede (1830): Sehnsucht, "Fern und ferner schallt der Reigen" D-Dur op. 9 nr 7 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Frühlingsglaube, "Die linden Lüfte sind erwacht" E-Dur op. 9 nr 8 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Seemanns Scheidelied, "Es freut sich alles weit und breit" d-Moll (1831) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Verlust, "Und wüßten's die Blumen, die kleinen" d-Moll op. 9 nr 10 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Im Frühling, "Ihr frühlingstrunknen Blumen, ihr Bäume, monddurchblinket" D-Dur op. 9 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Die Nonne, "Im stillen Klostergarten eine bleiche Jungfrau ging" a-Moll op. 9 nr 12 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Des Mädchens Klage, "Der Eichwald brauset, die Wolken ziehn" h-Moll (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Keine von der Erde Schönen, "Keine von der Erde Schönen waltet zaubernd gleich dir" A-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Schlafloser Augen Leuchte, "Schlafloser Augen Leuchte, trüber Stern" e-Moll (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Warnung vor dem Rhein, "An den Rhein, zieh nicht an den Rhein, mein Sohn" G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Der Blumenkranz, "An Celias Baum in stiller Nacht hängt, Blumen, treuer Liebe Pfand! A-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Das Waldschloß, "Wo noch kein Wandrer gegangen" e-Moll (1835) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Ferne, "In weite Fernen will ich träumen" Es-Dur op. 9 nr 9 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Es weiß und rät es doch keiner, "Es weiß und rät es doch keiner" g-Moll op. 99 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Erster Verlust, "Ach, wer bringt die schönen Tage" F-Dur (1841) op. 99 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Die Sterne schau'n in stiller Nacht, "Die Sterne schau'n in stiller Nacht" a-Moll op. 99 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Lieblingsplätzchen, "Wißt ihr, wo ich gerne weil' in der Abendkühle?" G-Dur op. 99 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Scheidend, "Wie so gelinde die Flut bewegt" E-Dur op. 9 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Wenn sich zwei Herzen scheiden, "Wenn sich zwei Herzen scheiden" e-Moll op. 99 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Frage, "Ist es wahr, daß du stets dort in dem Laubgang" A-Dur op. 9 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Minnelied im Mai, "Holder klingt der Vogelsang" F-Dur op. 8 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Das Heimweh, "Was ist's, das mir den Atem hemmet" d-Moll op. 8 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Italien, Schöner und schöner schmückt sich der Plan" G-Dur op. 8 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Abendlied, "Das Tagewerk ist abgetan. Gib, Vater, deinen Segen!" F-Dur op. 8 nr 9 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Pilgerspruch, "Laß dich nur nichts nicht dauern, mit Trauern sei stille!" F-Dur op. 8 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Frühlingslied, "Jetzt kommt der Frühling, der Himmel isch blau" E-Dur op. 8 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Maienlied, "Man soll hören süßes Singen in den Auen überall" G-Dur op. 8 nr 7 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Andres Maienlied (Hexenlied), "Die Schwalbe fliegt, der Frühling siegt" g-Moll op. 8 nr 8 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Romanze, "Einmal aus seinen Blicken, von seinem süßen Mund" g-Moll op. 8 nr 10 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Im Grünen, "Willkommen im Grünen! Der Himmel ist blau und blumig die Au" E-Dur op. 8 nr 11 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Erntelied, "Es ist ein Schnitter, der heißt Tod" a-Moll op. 8 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Das Schifflein, "Ein Schifflein ziehet leise den Strom hin seine Gleise" Es-Dur op. 99 (1841) op. 99 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)

Ok³adka: Mendelssohn-Bartholdy Feliks, Songs for Solo Voice and Piano (Medium Voice)

cena 151,95 z³.


nuty.pl

Mendelssohn-Bartholdy Feliks
Songs for Solo Voice and Piano (Medium Voice)

polski Pie¶ni na g³os wokalny solowy i fortepian (g³os ¶redni)
angielski Songs for Solo Voice and Piano (Medium Voice)
niemiecki Lieder für eine Singstimme und Klavier (Mittlete Stimme)
francuski Chants pour voix et piano


Ilo¶æ stron:176
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (mezzosopran) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Mezzosopran (0)
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
UWAGA: korzystanie z publikacji nie wymaga znajomo¶ci jêzyka obcego, poniewa¿ publikacja nie zawiera opisów
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Friedlaender Max
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076629
Produkty podobne:Mendelssohn-Bartholdy Feliks - Songs for Solo Voice and Piano (Low Voice)
Mendelssohn-Bartholdy Feliks - Songs for Voice and Piano (High Voice)

Feliks Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847) to niemiecki kompozytor, pianista i dyrygent, tworz±cy w okresie romantyzmu. Autor dzie³ orkiestrowych (symfonii, uwertur - np. "Sen nocy letniej") i muzyki kameralnej - w tym wielu miniatur na fortepian oraz pie¶ni na g³os wokalny i fortepian. Utwory wokalne Mendelssohna posiadaj± typowo romantyczn± stylistkê oraz prost±, wielokrotnie stroficzn±, budowê. Twórczo¶æ tego artysty stoi bowiem na pograniczu klasycyzmu i romantyzmu. Cechuje siê zarówno precyzj± i jasno¶ci± konstrukcji, jak i romantycznym poetyckim wyrazem. Jedn± z najpopularniejszych jego pie¶ni jest "Auf Flügeln des Gesanges" ("On Wings of Song"). Prezentowana publikacja gromadzi w sobie wszystkie zbiory pie¶ni Mendelssohna.


Lista utworów:
Elf Gesänge (1828): Abendlied, "Das Tagewerk ist abgetan. Gib, Vater, deinen Segen!" F-Dur op. 8 nr 9 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Frage, "Ist es wahr, daß du stets dort in dem Laubgang" G-Dur op. 9 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Seemanns Scheidelied, "Es freut sich alles weit und breit" c-Moll (1831) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Geständnis, "Kennst du nicht das Glutverlangen, diese Qual und diese Lust" A-Dur op. 9 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Wartend (Romanze), "Sie trug einen Falken auf ihrer Hand" a-Moll op. 9 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Im Frühling, "Ihr frühlingstrunknen Blumen, ihr Bäume, monddurchblinket" C-Dur op. 9 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Im Herbst, "Ach, wie schnell die Tage fliehen, wo die Sehnsucht neu erwacht" e-Moll op. 9 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Sehnsucht, "Fern und ferner schallt der Reigen" C-Dur op. 9 nr 7 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Maienlied, "Man soll hören süßes Singen in den Auen überall" F-Dur op. 8 nr 7 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Scheidend, "Wie so gelinde die Flut bewegt" E-Dur op. 9 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder op. 9 (1830): Verlust, "Und wüßten's die Blumen, die kleinen" c-Moll op. 9 nr 10 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Das Waldschloß, "Wo noch kein Wandrer gegangen" e-Moll (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Morgenlied, "Erwacht in neuer Stärke, begrüß ich, Gott, dein Licht" C-Dur op. 86 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Es lauschte das Laub so dunkelgrün, "Es lauschte das Laub so dunkelgrün" C-Dur op. 86 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Jagdlied, "Mit Lust tät ich ausreiten durch einen grünen Wald" E-Dur op. 84 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Herbstlied, "Im Walde rauschen dürre Blätter" a-Moll op. 84 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Da lieg ich unter den Bäumen, "Da lieg ich unter den Bäumen, trüb ist mein Herz mir und schwer" E-Dur op. 84 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Allnächtlich im Traume, "Allnächtlich im Traume seh ich dich und seh dich freundlich grüßen" d-Moll op. 86 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Ferne, "In weite Fernen will ich träumen" Es-Dur op. 9 nr 9 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Der Mond, "Mein Herz ist wie die dunkle Nacht, wenn alle Wipfel rauschen" Des-Dur op. 86 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Entsagung, "Herr, zu Dir will ich mich retten" F-Dur op. 9 nr 11 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Die Nonne, "Im stillen Klostergarten eine bleiche Jungfrau ging" g-Moll op. 9 nr 12 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Keine von der Erde Schönen, "Keine von der Erde Schönen waltet zaubernd gleich dir" A-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Lieblingsplätzchen, "Wißt ihr, wo ich gerne weil' in der Abendkühle?" G-Dur op. 99 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Warnung vor dem Rhein, "An den Rhein, zieh nicht an den Rhein, mein Sohn" G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Der Blumenkranz, "An Celias Baum in stiller Nacht hängt, Blumen, treuer Liebe Pfand! G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder(1830): Frühlingsglaube, "Die linden Lüfte sind erwacht" Des-Dur (1830) op. 9 nr 8 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge op. 8 (1828): Pilgerspruch, "Laß dich nur nichts nicht dauern, mit Trauern sei stille!" Nr. 5 F-Dur op. 8 -Originaltonart- (Tonumfang: e' - es'') op. 8 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Romanze, "Einmal aus seinen Blicken, von seinem süßen Mund" e-Moll op. 8 nr 10 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Das Schifflein, "Ein Schifflein ziehet leise den Strom hin seine Gleise" Es-Dur (1841) op. 99 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Wenn sich zwei Herzen scheiden, "Wenn sich zwei Herzen scheiden" d-Moll (1845) op. 99 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Es weiß und rät es doch keiner, "Es weiß und rät es doch keiner" f-Moll op. 99 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Minnelied im Mai, "Holder klingt der Vogelsang" Es-Dur op. 8 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Das Heimweh, "Was ist's, das mir den Atem hemmet" c-Moll op. 8 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Die Liebende schreibt, "Ein Blick von deinen Augen in die meinen" D-Dur op. 86 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Erntelied, "Es ist ein Schnitter, der heißt Tod" a-Moll op. 8 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Schlafloser Augen Leuchte, "Schlafloser Augen Leuchte, trüber Stern" d-Moll (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Frühlingslied, "Jetzt kommt der Frühling, der Himmel isch blau" D-Dur (1824) op. 8 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Die Sterne schau'n in stiller Nacht, "Die Sterne schau'n in stiller Nacht" a-Moll op. 99 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Andres Maienlied (Hexenlied), "Die Schwalbe fliegt, der Frühling siegt" e-Moll op. 8 nr 8 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Im Grünen, "Willkommen im Grünen! Der Himmel ist blau und blumig die Au" C-Dur op. 8 nr 11 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge : Erster Verlust, "Ach, wer bringt die schönen Tage" Es-Dur (1841) op. 99 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Altdeutsches Frühlingslied, "Der trübe Winter ist vorbei" Es-Dur (1847) op. 86 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesäng (1828): Italien, Schöner und schöner schmückt sich der Plan" F-Dur op. 8 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Auf Flügeln des Gesanges, "Auf Flügeln des Gesanges" G-Dur op. 34 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Volkslied, "Es ist bestimmt in Gottes Rat" D-Dur (1839) op. 47 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Des Mädchens Klage, "Der Eichwald brauset, die Wolken ziehn" h-Moll (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Frühlingslied, "Durch den Wald, den dunkeln, geht holde Frühlingsmorgenstunde" F-Dur (1839) - op. 47 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Morgengruß, "Über die Berge steigt schon die Sonne" D-Dur op. 47 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Minnelied, "Wie der Quell so lieblich klinget und die zarten Blumen küßt" G-Dur op. 47 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Reiselied, "Der Herbstwind rüttelt die Bäume" d-Moll op. 34 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Sonntagslied, "Ringsum erschallt in Wald und Flur viel fernes Glockenklingen" G-Dur (1834) - op. 34 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Pagenlied, "Wenn die Sonne lieblich schiene wie in Welschland, lau und blau" a-Moll (?1835) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Frühlingslied, "Es brechen im schallenden Reigen die Frühlingsstimmen los" F-Dur op. 34 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Der Blumenstrauß, "Sie wandelt im Blumengarten und mustert den bunten Flor" G-Dur (1832) - op. 47 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Minnelied, "Leucht't heller als die Sonne" E-Dur (1834) op. 34 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Gruß, "Leise zieht durch mein Gemüt" C-Dur op. 19 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Reiselied, "Bringet des treusten Herzens Grüße" D-Dur (1830) op. 19 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Neue Liebe, "In dem Mondenschein im Walde sah ich jüngst die Elfen reiten" e-Moll op. 19 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Winterlied, "Mein Sohn, wo willst du hin so spät?" d-Moll op. 19 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Das erste Veilchen, "Als ich das erste Veilchen erblickt" E-Dur op. 19 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Frühlingslied, "In dem Walde süße Töne singen kleine Vögelein" C-Dur(1830) op. 19 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Suleika, "Ach, um deine feuchten Schwingen" d-Moll o op. 34 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): An die Entfernte, "Diese Rose pflück ich hier in der weiten Ferne" (1847) op. 71 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Ich hör ein Vöglein, "Ich hör ein Vöglein locken, das wirbt so süß" B-Dur (1841) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Todeslied der Bojaren, "Leg in den Sarg mir mein grünes Gewand, Trubor!" G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Geistliches Lied (Arioso), "Doch der Herr, er leitet die Irrenden recht" F-Dur op. 112 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Nachtlied, "Vergangen ist der lichte Tag, von ferne kommt der Glocken Schlag" Des-Dur (1847) op. 71 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Auf der Wanderschaft, "Ich wandre fort ins ferne Land" a-Moll (1847) op. 71 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Schilflied, "Auf dem Teich, dem regungslosen, weilt des Mondes holder Glanz" A-Dur (1842) op. 71 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Bei der Wiege, "Schlummre und träume von kommender Zeit" B-Dur op. 47 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Frühlingslied, "Der Frühling naht mit Brausen, er rüstet sich zur Tat" G-Dur (1845) op. 71 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Tröstung, "Werde heiter, mein Gemüte, und vergiß der Angst und Pein!" C-Dur (1845) op. 71 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Hirtenlied, "O Winter, schlimmer Winter, wie ist die Welt so klein!" f-Moll (1839) op. 57 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Altdeutsches Lied, "Es ist in den Wald gesungen" E-Dur op. 57 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Wanderlied, "Laue Luft kommt blau geflogen, Frühling soll es sein!" E-Dur (1841) op. 57 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Suleika, "Was bedeutet die Bewegung? Bringt der Ost mir frohe Kunde?" D-Dur op. 57 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): O Jugend, o schöne Rosenzeit, "Von allen schönen Kindern auf der Welt" F-Dur op. 57 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Venetianisches Gondellied, "Wenn durch die Piazza die Abendluft weht" a-Moll op. 57 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)

Ok³adka: Mendelssohn-Bartholdy Feliks, Songs for Solo Voice and Piano (Low Voice)

cena 151,95 z³.


nuty.pl

Mendelssohn-Bartholdy Feliks
Songs for Solo Voice and Piano (Low Voice)

polski Pie¶ni na g³os wokalny i fortepian (G³os niski)
angielski Songs for Solo Voice and Piano (Low Voice)
niemiecki Lieder für eine Singstimme und Klavier (Tiefe Stimme)
francuski Chants pour voix et piano


Ilo¶æ stron:176
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (mezzosopran lub alt lub baryton) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Alt (0) lub G³os wokalny solowy - Baryton lub G³os wokalny solowy - Mezzosopran
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:pos³owia: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Friedlaender Max
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076630
Produkty podobne:Mendelssohn-Bartholdy Feliks - Songs for Solo Voice and Piano (Medium Voice)
Mendelssohn-Bartholdy Feliks - Songs for Voice and Piano (High Voice)

Feliks Mendelssohn - Bartholdy (1809 - 1847) to niemiecki kompozytor, pianista i dyrygent, tworz±cy w okresie romantyzmu. Autor dzie³ orkiestrowych (symfonii, uwertur - np. "Sen nocy letniej") i muzyki kameralnej - w tym wielu miniatur na fortepian oraz pie¶ni na g³os wokalny i fortepian. Utwory wokalne Mendelssohna posiadaj± typowo romantyczn± stylistkê oraz prost±, wielokrotnie stroficzn±, budowê. Twórczo¶æ tego artysty stoi bowiem na pograniczu klasycyzmu i romantyzmu. Cechuje siê zarówno precyzj± i jasno¶ci± konstrukcji, jak i romantycznym poetyckim wyrazem. Prezentowana publikacja gromadzi w sobie siedemdziesi±t dziewiêæ wybranych pie¶ni Mendelssohna, w opracowaniu na g³os wokalny - alt, mezzosopran lub baryton i fortepian.


Lista utworów:
Sechs Gesänge (1834): Neue Liebe, "In dem Mondenschein im Walde sah ich jüngst die Elfen reiten" d-Moll op. 19 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Das erste Veilchen, "Als ich das erste Veilchen erblickt" D-Dur op. 19 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Frühlingslied, "In dem Walde süße Töne singen kleine Vögelein" B-Dur (1830) op. 19 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Suleika, "Ach, um deine feuchten Schwingen" c-Moll op. 34 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Gruß, "Leise zieht durch mein Gemüt" B-Dur op. 19 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Winterlied, "Mein Sohn, wo willst du hin so spät?" c-Moll op. 19 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Minnelied, "Leucht't heller als die Sonne" D-Dur (1834) op. 34 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Auf Flügeln des Gesanges, "Auf Flügeln des Gesanges" F-Dur op. 34 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Frühlingslied, "Es brechen im schallenden Reigen die Frühlingsstimmen los" E-Dur op. 34 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1834): Reiselied, "Bringet des treusten Herzens Grüße" C-Dur (1830) op. 19 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Andres Maienlied (Hexenlied), "Die Schwalbe fliegt, der Frühling siegt" d-Moll op. 8 nr 8 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Minnelied im Mai, "Holder klingt der Vogelsang" D-Dur op. 8 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Wartend (Romanze), "Sie trug einen Falken auf ihrer Hand" g-Moll op. 9 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Geständnis, "Kennst du nicht das Glutverlangen, diese Qual und diese Lust" G-Dur op. 9 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Seemanns Scheidelied, "Es freut sich alles weit und breit" b-Moll (1831) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Frage, "Ist es wahr, daß du stets dort in dem Laubgang" F-Dur op. 9 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Abendlied, "Das Tagewerk ist abgetan. Gib, Vater, deinen Segen!" F-Dur op. 8 nr 9 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Im Herbst, "Ach, wie schnell die Tage fliehen, wo die Sehnsucht neu erwacht" d-Moll op. 9 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Romanze, "Einmal aus seinen Blicken, von seinem süßen Mund" d-Moll op. 8 nr 10 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Scheidend, "Wie so gelinde die Flut bewegt" Des-Dur op. 9 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Maienlied, "Man soll hören süßes Singen in den Auen überall" E-Dur op. 8 nr 7 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Frühlingslied, "Jetzt kommt der Frühling, der Himmel isch blau" C-Dur (1824) op. 8 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Pilgerspruch, "Laß dich nur nichts nicht dauern, mit Trauern sei stille!" Es-Dur op. 8 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Erntelied, "Es ist ein Schnitter, der heißt Tod" a-Moll op. 8 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Italien, Schöner und schöner schmückt sich der Plan" Es-Dur op. 8 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Volkslied, "Es ist bestimmt in Gottes Rat" C-Dur (1839) op. 47 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Im Grünen, "Willkommen im Grünen! Der Himmel ist blau und blumig die Au" B-Dur op. 8 nr 11 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Des Mädchens Klage, "Der Eichwald brauset, die Wolken ziehn" g-Moll (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Todeslied der Bojaren, "Leg in den Sarg mir mein grünes Gewand, Trubor!" G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Ich hör ein Vöglein, "Ich hör ein Vöglein locken, das wirbt so süß" G-Dur (1841) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Pagenlied, "Wenn die Sonne lieblich schiene wie in Welschland, lau und blau" g-Moll (?1835) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Das Waldschloß, "Wo noch kein Wandrer gegangen" d-Moll (1835) (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Der Blumenkranz, "An Celias Baum in stiller Nacht hängt, Blumen, treuer Liebe Pfand! F-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Warnung vor dem Rhein, "An den Rhein, zieh nicht an den Rhein, mein Sohn" G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Im Frühling, "Ihr frühlingstrunknen Blumen, ihr Bäume, monddurchblinket" B-Dur (1829) op. 9 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Keine von der Erde Schönen, "Keine von der Erde Schönen waltet zaubernd gleich dir" G-Dur (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Es weiß und rät es doch keiner, "Es weiß und rät es doch keiner" d-Moll op. 99 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Die Nonne, "Im stillen Klostergarten eine bleiche Jungfrau ging" fis-Moll op. 9 nr 12 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Entsagung, "Herr, zu Dir will ich mich retten" Es-Dur op. 9 nr 11 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Verlust, "Und wüßten's die Blumen, die kleinen" h-Moll op. 9 nr 10 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Ferne, "In weite Fernen will ich träumen" Des-Dur - op. 9 nr 9 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Frühlingsglaube, "Die linden Lüfte sind erwacht" C-Dur op. 9 nr 8 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Zwölf Lieder (1830): Sehnsucht, "Fern und ferner schallt der Reigen" H-Dur op. 9 nr 7 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Lieder ohne Opuszahl: Schlafloser Augen Leuchte, "Schlafloser Augen Leuchte, trüber Stern" c-Moll (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Hirtenlied, "O Winter, schlimmer Winter, wie ist die Welt so klein!" e-Moll op. 57 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Elf Gesänge (1828): Das Heimweh, "Was ist's, das mir den Atem hemmet" h-Moll op. 8 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Frühlingslied, "Der Frühling naht mit Brausen, er rüstet sich zur Tat" E-Dur (1845) op. 71 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Tröstung, "Werde heiter, mein Gemüte, und vergiß der Angst und Pein!" B-Dur (1845) op. 71 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Wanderlied, "Laue Luft kommt blau geflogen, Frühling soll es sein!" D-Dur (1841) op. 57 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Venetianisches Gondellied, "Wenn durch die Piazza die Abendluft weht" g-Moll (1842) op. 57 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): O Jugend, o schöne Rosenzeit, "Von allen schönen Kindern auf der Welt" E-Dur op. 57 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Schilflied, "Auf dem Teich, dem regungslosen, weilt des Mondes holder Glanz" Ges-Dur (1842) op. 71 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Altdeutsches Lied, "Es ist in den Wald gesungen" C-Dur op. 57 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Auf der Wanderschaft, "Ich wandre fort ins ferne Land" g-Moll (1847) op. 71 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Geistliches Lied (Arioso), "Doch der Herr, er leitet die Irrenden recht" Es-Dur op. 112 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Der Blumenstrauß, "Sie wandelt im Blumengarten und mustert den bunten Flor" F-Dur (1832) op. 47 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Frühlingslied, "Durch den Wald, den dunkeln, geht holde Frühlingsmorgenstunde" E-Dur (1839) op. 47 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Morgengruß, "Über die Berge steigt schon die Sonne" H-Dur op. 47 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Minnelied, "Wie der Quell so lieblich klinget und die zarten Blumen küßt" F-Dur op. 47 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Reiselied, "Der Herbstwind rüttelt die Bäume" c-Moll op. 34 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (1843): Suleika, "Was bedeutet die Bewegung? Bringt der Ost mir frohe Kunde?" C-Dur op. 86 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Die Liebende schreibt, "Ein Blick von deinen Augen in die meinen" C-Dur (1831) op. 99 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Wenn sich zwei Herzen scheiden, "Wenn sich zwei Herzen scheiden" cis-Moll (1845) op. 99 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Das Schifflein, "Ein Schifflein ziehet leise den Strom hin seine Gleise" C-Dur (1841) op. 99 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Lieblingsplätzchen, "Wißt ihr, wo ich gerne weil' in der Abendkühle?" F-Dur op. 99 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Die Sterne schau'n in stiller Nacht, "Die Sterne schau'n in stiller Nacht" g-Moll op. 99 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge: Erster Verlust, "Ach, wer bringt die schönen Tage" Des-Dur (1841) op. 99 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge(1851): Altdeutsches Frühlingslied, "Der trübe Winter ist vorbei" D-Dur (1847) op. 86 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): An die Entfernte, "Diese Rose pflück ich hier in der weiten Ferne" G-Dur (1847) op. 71 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Allnächtlich im Traume, "Allnächtlich im Traume seh ich dich und seh dich freundlich grüßen" c-Moll op. 86 nr 4 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1836): Sonntagslied, "Ringsum erschallt in Wald und Flur viel fernes Glockenklingen" F-Dur (1834) op. 34 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Morgenlied, "Erwacht in neuer Stärke, begrüß ich, Gott, dein Licht" B-Dur op. 86 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Es lauschte das Laub so dunkelgrün, "Es lauschte das Laub so dunkelgrün" C-Dur op. 86 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Jagdlied, "Mit Lust tät ich ausreiten durch einen grünen Wald" E-Dur (1834) op. 84 nr 3 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Herbstlied, "Im Walde rauschen dürre Blätter" g-Moll (1839) op. 84 nr 2 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Drei Lieder für eine tiefe Stimme (1850): Da lieg ich unter den Bäumen, "Da lieg ich unter den Bäumen, trüb ist mein Herz mir und schwer" E-Dur (1831) op. 84 nr 1 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Lieder (?1847): Nachtlied, "Vergangen ist der lichte Tag, von ferne kommt der Glocken Schlag" H-Dur (1847) - op. 71 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (1851): Der Mond, "Mein Herz ist wie die dunkle Nacht, wenn alle Wipfel rauschen" C-Dur op. 86 nr 5 (Mendelssohn Bartholdy Felix)
Sechs Gesänge (?1840): Bei der Wiege, "Schlummre und träume von kommender Zeit" G-Dur op. 47 nr 6 (Mendelssohn Bartholdy Felix)

Ok³adka: Beethoven Ludwig van, 67 Songs for Voice and Piano

cena 140,95 z³.


nuty.pl

Beethoven Ludwig van
67 Songs for Voice and Piano

polski 67 Pie¶ni na g³os wokalny i fortepian
angielski 67 Songs for Voice and Piano
niemiecki 67 Lieder für eine Singstimme und Klavier


Ilo¶æ stron:196
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (wysoki lub ¶redni) i fortepian (organy)
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Sopran (0) lub G³os wokalny solowy - Mezzosopran lub G³os wokalny solowy - Tenor lub G³os wokalny solowy - Baryton lub G³os wokalny solowy - Alt
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Unger Max
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076634
Produkty podobne:Beethoven Ludwig van - 30 Selected Songs for Voice and Piano
Beethoven Ludwig van - Selected Song for Voice and Piano
Beethoven Ludwig van - Songs For Solo Voice And Piano

Publikacja zawiera wszystkie pie¶ni jakie skomponowa³ Ludwig van Beethoven. Mimo, i¿ s± to utwory jednego z klasyków wiedeñskich, wyra¼nie cechuj± siê one romantyczn± stylistyk±. Beethoven bowiem uwa¿any jest za prekursora romantyzmu w muzyce. Kompozytor starannie dobiera³ teksty do swoich pie¶ni. Inspirowa³ go przede wszystkim temat mi³o¶ci wiernej, ale tak¿e mi³o¶ci nieszczê¶liwej. Tak± tematykê odnalaz³ przede wszystkim w poezji Goethego (pie¶ni op. 83), Matchissona oraz Reissiga. Oprócz tych poetów niemieckich, Beethoven komponowa³ równie¿ pie¶ni do tekstów w³oskich takich poetów, jak Giuseppe Carpani (pie¶ñ "In questa tomba oscura") oraz Pietro Metastasio (pie¶ni "La partenza", czy "Odi l'aura"). W niniejszym zbiorze znajduje siê 67 pie¶ni Beethovena na ró¿ne rodzaje g³osów wokalnych z fortepianem. W tym równie¿ kompozycje na chór i g³os solowy: pie¶ni "Der freie Mann", "Kriegslied der Österreicher" oraz "Urians Reise um dei Welt". Chór jest najczê¶ciej wzmocnieniem linii melodycznej g³osu solowego (¶piew jednog³osowy). Odnale¼æ mo¿na w zbiorze równie¿ dwa duety: "Merkenstein" op. 100 oraz "Lebensgenuß" na sopran, tenor i fortepian. Jedynie utwór "Der Bardengeist" zapisany jest w kluczu basowym, wszystkie pozosta³e pie¶ni posiadaj± zapis w kluczu wiolinowym.


Lista utworów:
An die Hoffnung Es-Dur "Die du so gern in heilgen Nächten feierst" op. 32 (Beethoven Ludwig van)
Feuerfarb G-Dur"Ich weiß eine Farbe, der bin ich so hold" op. 52 nr 2 (Beethoven Ludwig van)
Urians Reise um die Welt a-Moll "Wenn jemand eine Reise tut" op. 52 nr 1 (Beethoven Ludwig van)
Bußlied a-Moll "An dir allein, an dir hab ich gesündigt" op. 48 nr 6 (Beethoven Ludwig van)
Gottes Macht und Vorsehung C-Dur "Gott ist mein Lied!" op. 48 nr 5 (Beethoven Ludwig van)
Die Ehre Gottes aus der Natur C-Dur "Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre" (Beethoven Ludwig van)
Vom Tode fis-Moll "Meine Lebenszeit verstreicht" op. 48 nr 3 (Beethoven Ludwig van)
Die Liebe des Nächsten Es-Dur "So jemand spricht: Ich liebe Gott" op. 48 nr 2 (Beethoven Ludwig van)
Resignation D-Dur WoO 149 "Lisch aus, lisch aus, mein Licht" (Beethoven Ludwig van)
Adelaide B-Dur "Einsam wandelt dein Freund" op. 46 (Beethoven Ludwig van)
Bitten E-Dur "Gott, deine Güte reicht so weit" op. 48 nr 1 (Beethoven Ludwig van)
An die Geliebte [1. Fassung] D-Dur WoO 140 [1] "O daß ich dir vom stillen Auge" (Beethoven Ludwig van)
Kriegslied der Österreicher C-Dur WoO 122 "Ein großes deutsches Volk sind wir" (Beethoven Ludwig van)
Der freie Mann C-Dur WoO 117 "Wer, wer ist ein freier Mann?" (Beethoven Ludwig van)
Opferlied E-Dur WoO 126 "Die Flamme lodert" (Beethoven Ludwig van)
Der Wachtelschlag F-Dur WoO 129 "Horch, wie schallt's dorten so lieblich hervor" (Beethoven Ludwig van)
Als die Geliebte sich trennen wollte Es-Dur WoO 132 "Der Hoffnung letzter Schimmer sinkt dahin" (Beethoven Ludwig van)
Lied aus der Ferne B-Dur WoO 137 "Als mir noch die Träne der Sehnsucht nicht floß" (Beethoven Ludwig van)
Der Jüngling in der Fremde B-Dur WoO 138 "Der Frühling entblühet dem Schoß der Natur" (Beethoven Ludwig van)
Der Liebende D-Dur WoO 139 "Welch ein wunderbares Leben" (Beethoven Ludwig van)
Sehnsucht (Die stille Nacht) E-Dur WoO 146 "Die stille Nacht umdunkelt ..." (Beethoven Ludwig van)
Der Kriegers Abschied Es-Dur WoO 143 "Ich zieh' ins Feld, von Lieb entbrannt" (Beethoven Ludwig van)
Der Bardengeist e-Moll WoO 142 "Dort auf dem hohen Felsen" (Beethoven Ludwig van)
Abschiedsgesang an Wiens Bürger G-Dur WoO 121 "Keine Klage soll erschallen" (Beethoven Ludwig van)
An die Geliebte [2. Fassung] D-Dur WoO 140 [2] "O daß ich die vom stillen Auge" (Beethoven Ludwig van)
Abendlied unterm gestirnten Himmel E-Dur WoO 150 "Wenn die Sonne niedersinket" (Beethoven Ludwig van)
Das Geheimnis G-Dur WoO 145 "Wo blüht das Blümchen, das nie verblüht?" (Beethoven Ludwig van)
Das Liedchen von der Ruhe F-Dur "Im Arm der Liebe ruht sich's wohl" op. 52 nr 3 (Beethoven Ludwig van)
Andenken D-Dur WoO 136 "Ich denke dein" (Beethoven Ludwig van)
So oder So F-Dur WoO 148 "Nord oder Süd!" (Beethoven Ludwig van)
Sehnsucht [Viermal komponiert] g-Moll WoO 134"Nur wer die Sehnsucht kennt" (Beethoven Ludwig van)
La Partenza (Der Abschied) A-Dur WoO 124 "Ecco quel fiero istante!" ["Das ist die Schreckensstunde"] (Beethoven Ludwig van)
In questa tomba oscura As-Dur WoO 133 "In questa tomba oscura" ["In dieses Grabes Dunkel"] (Beethoven Ludwig van)
Seufzer eines Ungeliebten / Gegenliebe c-Moll/C-Dur WoO 118 "Hast du nicht Liebe zugemessen" (Beethoven Ludwig van)
Die laute Klage c-Moll WoO 135 "Turteltaube, du klagest so laut" (Beethoven Ludwig van)
"Ah! perfido" C-Dur/Es-Dur - "Ah! perfido, spergiuro" ["Ha, Treuloser, Verräter"] op. 65 (Beethoven Ludwig van)
Die Trommel gerühret f-Moll "Die Trommel gerühret, das Pfeifchen gestimmmt" - Lieder aus "Egmont" op. 84 nr 1 (Beethoven Ludwig van)
Freudvoll und leidvoll A-Dur"Freudvoll und leidvoll, gedankenvoll sein" - Lieder aus "Egmont" op. 84 nr 4 (Beethoven Ludwig van)
Ruf vom Berge A-Dur WoO 147 "Wenn ich ein Vöglein wär" (Beethoven Ludwig van)
Hoffnung A-Dur "Dimmi, ben mio, che m'ami" ["Nimmer dem liebenden Herzen"] op. 82 nr 1 (Beethoven Ludwig van)
An einen Säugling A-Dur WoO 108 "Noch weißt du nicht, wes Kind du bist" (Beethoven Ludwig van)
Mollys Abschied G-Dur "Lebe wohl, du Mann der Lust und Schmerzen" op. 52 nr 5 (Beethoven Ludwig van)
Die Liebe F-Dur "Ohne Liebe lebe wer da kann" op. 52 nr 6 (Beethoven Ludwig van)
Marmotte a-Moll "Ich komme schon durch manches Land" op. 52 nr 7 (Beethoven Ludwig van)
Das Blümchen Wunderhold G-Dur "Es blüht ein Blümchen irgendwo" op. 52 nr 8 (Beethoven Ludwig van)
Mignon A-Dur "Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn" op. 75 nr 1 (Beethoven Ludwig van)
Neue Liebe, neues Leben C-Dur ("Herz, mein Herz, was soll das geben?" op. 75 nr 2 (Beethoven Ludwig van)
Aus Goethes Faust (Flohlied) g-Moll "Es war einmal ein König" op. 75 nr 3 (Beethoven Ludwig van)
Gretels Warnung A-Dur "Mit Liebesblick und Spiel und sang" op. 75 nr 4 (Beethoven Ludwig van)
Ich liebe dich (Zärtliche Liebe) G-Dur WoO 123 "Ich liebe dich, so wie du mich" (Beethoven Ludwig van)
Der Zufriedene A-Dur "Zwar schuf das Glück hienieden" op. 75 nr 6 (Beethoven Ludwig van)
Mailied Es-Dur "Wie herrlich leuchtet mir die Natur" op. 52 nr 4 (Beethoven Ludwig van)
Liebesklage D-Dur "T'intendo, si, mio cor" ["Den stummen Felsen nur klag ich"] op. 82 nr 2 (Beethoven Ludwig van)
An die ferne Geliebte - Liederkreis Es-Dur "Auf dem Hügel sitz ich, spähend" op. 98 (Beethoven Ludwig van)
Schilderung eines Mädchens G-Dur WoO 107 "Schildern willst du, Freund, soll ich dir Elisen?" (Beethoven Ludwig van)
Der Kuß A-Dur "Ich war bei Chloën ganz allein" op. 128 (Beethoven Ludwig van)
An den fernen Geliebten G-Dur "Einst wohnten süße Ruh und goldner Frieden" op. 75 nr 5 (Beethoven Ludwig van)
Der Mann vom Wort G-Dur "Du sagtest, Freund, an diesen Ort komm ich zurück" op. 99 (Beethoven Ludwig van)
L'amante impaziente (Stille Frage) Es-Dur "Che fa, che fa il mio bene?" ["Darf nimmer ich dir nahen?"] op. 82 nr 3 (Beethoven Ludwig van)
An die Hoffnung b-Moll "Ob ein Gott sei?" op. 94 (Beethoven Ludwig van)
Das Glück der Freundschaft A-Dur "Der lebt ein Leben wonniglich" op. 88 (Beethoven Ludwig van)
Mit einem gemalten Band F-Dur "Kleine Blumen, kleine Blätter" op. 83 nr 3 (Beethoven Ludwig van)
Sehnsucht h-Moll ("Was zieht mir das Herz so? op. 83 nr 2 (Beethoven Ludwig van)
Wonne der Wehmut E-Dur "Trocknet nicht, Tränen der ewigen Liebe" op. 83 nr 1 (Beethoven Ludwig van)
Lebensgenuß E-Dur "Odi l'aura che dolce sospira" ["Schnell verblühen im Wechsel der Stunden"] op. 82 nr 5 (Beethoven Ludwig van)
L'amante impaziente (Liebesungeduld) B-Dur "Che fa il mio bene?" ["So muß ich ihm entsagen"] op. 82 nr 4 (Beethoven Ludwig van)
Merkenstein F-Dur "Merkenstein! Wo ich wandle, denk ich dein" op. 100 (Beethoven Ludwig van)

Ok³adka: Aichele Karl, Binkowski Bernhard, Schulze Otto Friedrich, Unser Liederbuch, Band 2

cena 36,85 z³.


nuty.pl

Aichele Karl, Binkowski Bernhard, Schulze Otto Friedrich
Unser Liederbuch, Band 2

polski Ksiêga pie¶ni, z. 2
niemiecki Unser Liederbuch, Band 2


Ilo¶æ stron:180
Format:165 x 230
Opracowanie na:zró¿nicowane: g³osy wokalne
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
G³os wokalny (1)
Rodzaj produktu:nuty antykwaryczne
Wersja jêzykowa:opisów: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Kod produktu:NPL077091

¦piewnik pie¶ni niemieckich, zawiera ponad 400 utworów. Czê¶æ kompozycji przeznaczona jest na jeden g³os solowy, czê¶æ na dwa lub trzy g³osy. Utwory mog± byæ tak¿e wykonywane przez instrumenty melodyczne (zapis w kluczu wiolinowym). W¶ród tytu³ów znajdziesz m. in. "Gelobt sein Gott", "Stille Nacht, heilige Nacht", Wir kommen alle und bringen".

Stan publikacji: bardzo dobry, nuty czyste, papier po¿ó³k³y, oprawa twarda, widoczne niewielkie ¶lady u¿ytkowania, brak zagnieceñ.


Lista utworów:
ÜBERSICHT
Lob der Musik
Vom Morgen zum Abend
Das Jahr
Stand und Beruf
Frohsinn
Besinnung
Das geistliche Jahr
Von unseren großen Komponisten / Kunstlieder
Kleine Musikkunde
Instrumentalstücke / Kleine Formenlehre
Von den Musikinstrumenten
LIEDENFÄNGE
Abendstille überall
Abend wird es wieder
Ach bitter Winter
Alleluja
Aller Augen warten
Alles schweiget, Nachtigallen
All Morgenistganzfrisch
Als ich bei meinen Schafen
Als Israel (engl.)
Am Brunnen vor dem Tore
Amen
Auf, auf, ihr Hirten
Auf, auf zum fröhlichen Jagen
Auf, du junger Wandersmann
Auf, grüner Jung (engl.)
Auf, kleine liebe Lerche
Aus den hellen Birken
Aus ist das Lied
Ave, Maria zart
Bim baum
Bona nox
Brüder, reicht die Hand
Brunt sind schon
Caffee
Danket, danket dem Herrnn
Das alt' Jahr
Das Feld ist weiß
Das klinget so herrlich
Das Leben welkt wie Gras
Der Heiland ist geboren
Der Herr behüte
Der Jäger in dem grünen Wald
Der Jäger wollte schießen (engl.)
Der Kuckuck weckt schon früh
Der Mond ist aufgegangen
Der Morgen das ist
Der Morgenstern
Der selbst den Spatzen
Der Wächter auf dem Türmlein
Der Winter ist vergangen
Der Winter ist vorüber (ital.)
Deutschland
Die Arbeit ist schwer
Die beste Zeit im Jahr
Die Blümeleinallschlafen
Die Gedanken sind frei
Die Geige beginnet
Die grauen Nebel hat das Licht
Die güldene Sonne
Die helle Sonne
Dir, dir, Jehova
Dona nobis pacem
Dort oben vom Berge
Drei Wolken am Himmel (Zitat)
D'Zit isch do
Ehre sei Gott
Einigkeit und Recht
Ein Jäger längs dem Weiher
Ein Mann, der sich Kolumbus
Ei wie so töricht ist
Erfreue dich, Himmel
Es blies ein Jäger wohl in sein Horn (2)
Es blühen die Maien
Es, es, es und es
Es fiel ein Reif
Es freit ein wilder Wassermann
Es führt über den Main
Es geht eine helle Flöte
Es ist für uns eine Zeit
Es saß ein klein wild Vörgelein
Es tagt, der Sonne Morgenstrahl
Es tönen die Lieder
Es waren zwei Königskinder (2)
Es wird schon gleich dunkel
Fangt an und singt
Feldinwärts flog ein Vögelein
Freiheit, die ich meine
Freude, schöner Götterfunken
Freu dich, Erd
Freunde, laßtunsfröhlich
Fruh, fruh, des Morgens
Frühling läßt sein blaues Band
Gar fröhlich zu singen
Geh aus, mein Herz (2)
Gelobet seist du, Jesu Christ
Gelobt sei Gott
g
ÜBERSICHT
Lob der Musik
Vom Morgen zum Abend
Das Jahr
Stand und Beruf
Frohsinn
Besinnung
Das geistliche Jahr
Von unseren großen Komponisten / Kunstlieder
Kleine Musikkunde
Instrumentalstücke / Kleine Formenlehre
Von den Musikinstrumenten
LIEDENFÄNGE
Abendstille überall
Abend wird es wieder
Ach bitter Winter
Alleluja
Aller Augen warten
Alles schweiget, Nachtigallen
All Morgenistganzfrisch
Als ich bei meinen Schafen
Als Israel (engl.)
Am Brunnen vor dem Tore
Amen
Auf, auf, ihr Hirten
Auf, auf zum fröhlichen Jagen
Auf, du junger Wandersmann
Auf, grüner Jung (engl.)
Auf, kleine liebe Lerche
Aus den hellen Birken
Aus ist das Lied
Ave, Maria zart
Bim baum
Bona nox
Brüder, reicht die Hand
Brunt sind schon
Caffee
Danket, danket dem Herrnn
Das alt' Jahr
Das Feld ist weiß
Das klinget so herrlich
Das Leben welkt wie Gras
Der Heiland ist geboren
Der Herr behüte
Der Jäger in dem grünen Wald
Der Jäger wollte schießen (engl.)
Der Kuckuck weckt schon früh
Der Mond ist aufgegangen
Der Morgen das ist
Der Morgenstern
Der selbst den Spatzen
Der Wächter auf dem Türmlein
Der Winter ist vergangen
Der Winter ist vorüber (ital.)
Deutschland
Die Arbeit ist schwer
Die beste Zeit im Jahr
Die Blümeleinallschlafen
Die Gedanken sind frei
Die Geige beginnet
Die grauen Nebel hat das Licht
Die güldene Sonne
Die helle Sonne
Dir, dir, Jehova
Dona nobis pacem
Dort oben vom Berge
Drei Wolken am Himmel (Zitat)
D'Zit isch do
Ehre sei Gott
Einigkeit und Recht
Ein Jäger längs dem Weiher
Ein Mann, der sich Kolumbus
Ei wie so töricht ist
Erfreue dich, Himmel
Es blies ein Jäger wohl in sein Horn (2)
Es blühen die Maien
Es, es, es und es
Es fiel ein Reif
Es freit ein wilder Wassermann
Es führt über den Main
Es geht eine helle Flöte
Es ist für uns eine Zeit
Es saß ein klein wild Vörgelein
Es tagt, der Sonne Morgenstrahl
Es tönen die Lieder
Es waren zwei Königskinder (2)
Es wird schon gleich dunkel
Fangt an und singt
Feldinwärts flog ein Vögelein
Freiheit, die ich meine
Freude, schöner Götterfunken
Freu dich, Erd
Freunde, laßtunsfröhlich
Fruh, fruh, des Morgens
Frühling läßt sein blaues Band
Gar fröhlich zu singen
Geh aus, mein Herz (2)
Gelobet seist du, Jesu Christ
Gelobt sei Gott
Gib Freund, die Hand
Glück auf, Glück auf
Glück auf Ihr Bergleut
Glück auf zur Frühlingsfahrt
Grünet die Hoffnung
Grüß Gott, du schöner Maien
Guten Abend, guten Abend
Gute Nacht
Gute Nacht, Kameraden
Hab mein Wage vollgelade
Hab oft im Kreise
Hätt' i di
Ha, ha, ha
Hast gesagt, du willst
Heho, auf zum Wald (engl.)
He, ho, spann
Heilig, heilig (lat.)
Heißa, Katherinerle
Herbei, herbei zu meinem Sang
Herr, bleiber bei uns, denn es will
Heute wollen wir
Heute ist ein freudenreicher Tag
Heut soll das große
Hör, es klagt die Flöte
Hört, der Engel
Hört, ihr Herrn
Horch, die Glocke tönt
Ich bin das ganze Jahr
Ich geh durch einen
Ich hab mir mein Weizen
Ich reise übers grüne Land
Ich reit auf einem Rößlein
Ich stehe in Waldesschatten
Ihr kleinen Vögelein
Im Frühtau zu Berge wir ziehn
Im Maien
Immer rund herum
Immer strebe zum Ganzen
Im walde, da wachsen
Im Wald, im hellen Sonnenschein
Im Wald ist schon
In die Welt will ich reiten
In stiller Nacht
Ist ein Mann in Brunnen
Ist etwas so mächtig
Jagd und Jäger hör ich (engl.)
Jeden Morgen geht die Sonne auf
Jetzt fahrn wir übern See
Kein Hälmlein
Kein schöner Land in dieser Zeit
Kommet, ihr Hirten
Kommt ein Reiflein
Kommt, Freunde, in die Runde
Kommt herzu
Kommt, ihr Gspielen
Kommt und springet
Laß doch der Jugend
Lasset uns schlingen
Laß regnen (2)
Laßt die blaue Flagge
Laßt uns auf die Berge gehn
Laßt uns singen
Laßt uns tanzen
Lieb Nachtigall, wach auf
Links, links, links (franz.)
Lobe den Herrn
Lobet all das Handwerk
Lobt froh den Herrn
Lobt unsern Gott
Mach deine Ohren auf (engl.)
Mädel wasch dich, kämm dich
Maria durch ein Dornwald ging
meine Mu, meine Mu
Mein Handwerk fällt mir schwer
Meine Stimme klinge
Mich brennts
Mit lautem Jubel
Mutter, wir grüßen dich
Nach grüner Farb
Nacht bricht an
Nein, nein, nein
Nicht lange mehr ist Winter
Nichts kann mich mehr
Nun faget an
Nun sei uns willkommen
Nun will der Lenz uns grüßen
O du stille Zeit
O Freude über Freude
O Gott, mein Gott
O Heiland, reiß den Himmel auf
O Kind, o wahrer Gottessohn
O laufet, ihr Hirten
O Tannenbaum
Preis und Lob und Ehre
Raus mit euch
Ruhet von des Tages Müh'
Sagt an wer ist doch
Schäferle, sag, wo willst du
Schau, schau, wias regna tuat
Scheint die helle Sonne
Schlafe, Entchen, schlaf
Schlaf, Jesulein, schlaf
Schlaf, Kinderlein, balde
Schlaf ein Kinderlein (russ.)
Schönes Kind, komm
Schönster Herr Jesu
Schwer von den Garben
Sei vernünftig
Sende dein Licht
Singet und spielet
Sitzt a schöns Vorgerl
Sonne in Mai (engl.)
So scheiden wir mit Sang
So treiben wir
Steht auf, ihr lieben Kinderlein
Stille Nacht, heilige nacht
Still, still, still
Tjo tjo
Tochter Zion, freue dich
Trara, das tönt wie Jagdgesang
Trara, so blasen die Jäger
Uf'm Bergli (Schweiz)
Und die Morgenfrühe
Und ich bin halt
Und in dem Schneegebrige
Und jetzo kommt die Nacht
Und jetzt gang i
Und wenn das Glöcklein
Unser die Sonne
Viel Freuden mit sich bringet
Viva, viva la musica
Vom Aufgang der Sonne
Wach auf, wach auf
Wacht auf, wacht auf
Wahre Freundschaft
Wann und wo sehn wir uns
Was Gutes dir die Götter
Was noch frisch und jung
Was soll das bedeuten
Welt, mußt vergehn
Wem Gott will rechte Gunst
Wenn der Frühling kommt
Wenn die bunten Fahnen
Wenn die Nachtigallen
Wenn hier ein Topf
Wenn wir hinaus
Werft euer Herz in die Flamme
Wer hat mich treu gepflegt
Wer jetzig Zeiten leben will
Wer klopfet an
Wer nun den lieben langen Tag
Wer sich die Musik erkiest
Wer will mit uns
Wieder ist Sommerzeit (Schweiz)
Wie des Grases Blumen
Wie herrlich lechtet mir
Wie lieblich ist der Maien
Wie lieblich schallt durch Busch
Wie lustig ist's im schönen
Wie lustig ist's im Winter
Winde wehn, Schiffe
Wir bringen mit Gesang
Wir danken Gott für seine Gab'n
Wir fahren übers weite Meer (engl.)
Wir kommen alle
Wir kommen alle und bringen
Wir kommen daher
Wir lieben die Stürme
Wir pflügen und wir streuen
Wir reiten geschwinde
Wir ziehn aus weiter Ferne
Wir zogen in das Feld
Wohlan, die Zeit ist kommen
Wohlauf in Gottes schöne Welt
Wo man singt
Zum Tanze (schwed.)
INSTRUMENTALSÄTZE
Gavotte (Haendel G. F.)
Weckruf der Pfeifer
Morgenlied (Bachofen J. K.)
Menuett (Bach J. S.)
Reigen am Abend (Attaignant P.)
Zwei Blockflöten (Jöde F.)
Vergnügsamkeit (Mozart L.)
Polonaise (Mozart L.)
Im Maien (Ritornell)
Tanzliedchen
Der Hirtenknab
Engl. Tanz (Marx K.)
Marsch (Haendel G. F.)
Jagdsignale
Zwiefacher
Marsch der Bergleute
Zwiefacher
Plattler
Zwiefacher
Vierländer Tanz
Sonate (Lübeck V.)
Musik für Krippenspiel
Heiligste Nacht
Fröhliche Weihnacht
Hirtenweise (I)
Hirtenweise (II)
Die gnadenvolle Nacht
Hirtenweise (III)
KUNSTERLIEDER
Das Wandern ist des Müllers Lust (Schubert F.)
Ein Leben war's im Ährenfeld (Mendelssohn F.)
Er weidet seine herde (Haendel G. F.)
Gott ist mein Lied (Beethoven L. van)
Guten Abend, gute Nacht (Brahms)
Hast du eine schöne Harke (Bartók B.)
Hat der alte Hexenmeister (Zumsteeg)
Herr Heinrich sitzt am Vogelherd (Loewe)
Ich bin hinausgegangen (Schumann R.)
In einem Kripplein lag (Orff)
Komm, lieber Mai, und mache (Mozart W. A.)
Leise zieht durch mein Gemüt (Mendelssohn)
Sah ein Knab' ein Röslein (Schubert)
Schlafe, holder süßer Knabe (Schubert)
So sei gegrüßt viel tausendmal (Schumann)
Wer reitet so spät bei Nacht (Reichardt)
KLEINE MUSIKKUNDE
Richtig atmen - deutlich sprechen
Lieder im Dreiton - Pentatonische Lieder
Rhythmus in der Musik
Die Tonfamilie einer Melodie
Andere gebräuchliche Tonarten
Ton - Intervalle
Von den Klängen (Dreiklänge)
Punktierte Noten
Tongeschlecht: Moll
Andere Tongeschlechter - Kirchentöne
Das Motiv
Zweistimmigkeit - Mehrstimmigkeit
Homophonie - Polyphonie
Chromatik
Vortragszeichen
Tanzformen
KLEINE FORMENLEHRE
Die zweiteilige Liedform
Die dreiteilige Liedform
Die variationsform
Die Rondoform
INSTRUMENTALSTÜCKE
Arioso
Menuett (Böhm G.)
Musette (Bach J. S.)
Menuett (Bach J. S.)
Gavotte (Haendel G. F.)
Sarabande (Haendel G. F.)
Menuett (Haydn J.)
Ländlerischer Tanz (Mozart W. A.)
Larghetto (Mozart W. A.)
Polonaise (Mozart W. A.)
Ecossaisen (Beethoven L. van)
Deutscher Tanz (Schubert Fr.)
Walzer (Schubert Fr.)
Fröhl Landmann (Schumann R.)
Fürchtenmachen (Schumann R.)
Wilder Reiter (Schumann R.)
Walzer (Strauss J.)
Walzer (Brahms J.)
Polka

Ok³adka: Klaaß Robert, Das Goldene Buch der Lieder

cena 98 z³.


nuty.pl

Klaaß Robert
Das Goldene Buch der Lieder

polski Z³ota ksiêga pie¶ni
niemiecki Das Goldene Buch der Lieder


Ilo¶æ stron:730
Format:190 x 270
Opracowanie na:fortepian solo (dodatkowo zawiera teksty)
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
G³os wokalny (0)
Fortepian (1)
Rodzaj produktu:nuty antykwaryczne
Wersja jêzykowa:wstêpu: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Kod produktu:NPL077235

Publikacja wydana w Berlinie w 1966 roku, jest to obszerny tom zawieraj±cy a¿ 950 pie¶ni niemieckich. Utwory posiadaj± fakturê dla fortepianu z oryginalnymi tekstami zapisanymi pismem gotyckim. W¶ród tytu³ów znajdziesz m. in.:
- Aus dem Himmel ferne;
- Der alte Barbarossa;
- Der Frühling hat sich eingestellt;
- Des Morgens zwischen 3 und 4;
- Drunten im Unterland;
- Es lebe, was auf Erden;
- Gaudeamus igitur;
- Ich bete an die Macht;
- Studio auf einer Reis;
- Sag' mir das Wolt;
- Wo ist das Volk;
- Gott ist mein Lied;
i wiele innych.

Stan publikacji: dostateczny, ok³adka twarda - grzbiet przetarty uszkodzony, strony zwarte, papier po¿ó³k³y.


Ok³adka: Lincke Paul, Melodien für Klavier, Band 1

cena 35 z³.


nuty.pl

Lincke Paul
Melodien für Klavier, Band 1

polski Utwory na fortepian, z. 1
niemiecki Melodien für Klavier, Band 1


Ilo¶æ stron:32
Format:220 x 300
Opracowanie na:fortepian solo (dodatkowo zawiera teksty)
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Fortepian (1)
Rodzaj produktu:nuty antykwaryczne
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Stopieñ trudno¶ci:4 w skali od 0 do 10
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyAutor aran¿acji/opracowania: Mahr Curt
Kod produktu:NPL077220

Pierwsza czê¶æ cyklu utworów Paula Lincke na fortepian solo. Zapis zawiera tak¿e teksty w jêzyku niemieckim dopisane przez Curta Mahrego. Znajdziesz tu kompozycje marszowe, Foxtroty, Walce, Gawoty, Romanse i inne.

Stan publikacji: dobry, nuty czyste, papier po¿ó³k³y, ok³adka nosi ¶lady u¿ytkowania.


Lista utworów:
Am Bosporus (Lincke Paul)
Auf der Rennbahn (Lincke Paul)
Bis früh um fünfe (Lincke Paul)
Die kleine Barmaid (Lincke Paul)
Die Liebesinsel (Lincke Paul)
Es war einmal (Lincke Paul)
Herbststimmung (Lincke Paul)
Heimlich, still und leise (Lincke Paul)
Im Polkaschritt: Minna-Polka, Lieschen-Polka, Wenn im Lenz die Knospen sprießen, Die Fritzi und der Fritze, Da muß es niedlich sein, Nimm mich mit (Lincke Paul)
Isola Bella (Lincke Paul)
Jahrmarktsrummel (Lincke Paul)
Siamesische Wachtparade (Lincke Paul)
Verschmähte Liebe (Lincke Paul)
Wenn die Blätter leise rauschen (Lincke Paul)
Wenn in linder Frühlingsnacht (Lincke Paul)

Ok³adka: Pracht Robert, Juwelen Klassischer Musik für Piano, Band 2

cena 35 z³.


nuty.pl

Pracht Robert
Juwelen Klassischer Musik für Piano, Band 2

polski Muzyka klasyczna na fortepian, z. 2
niemiecki Juwelen Klassischer Musik für Piano, Band 2


Ilo¶æ stron:44
Format:230 x 305
Opracowanie na:fortepian solo
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Fortepian (1)
Rodzaj produktu:nuty antykwaryczne
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
Stopieñ trudno¶ci:4 w skali od 0 do 10
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Kod produktu:NPL076930

Druga czê¶æ cyklu utworów fortepianowych ró¿nych kompozytorów. Znajdziesz tu dzie³a takich mistrzów, jak: J. S. Bach, C. Ph. E. Bach, W. A. Mozart, F. Schubert, J. Haydn i wielu innych.


Lista utworów:
Fröhlicher Landmann (Schumann R.)
Wiegenlied (Mozart W. A.)
Arie aus "Rinaldo" (Haendel G. F.)
Menuett (Schubert F.)
Präludium (Bach J. S.)
Menuett (Bach C. E. Ph.)
Ave verum (Mozart W. A.)
Lied ohne Worte (Mendelssohn F.)
Zwei abwechselnde Menuette (Bach C. Ph. E.)
Wiegenlied (Brahms J.)
Menuett aus der D-dur Sonate (Haydn J.)
Eccosaisen (Beethoven L. van)
Menuett aus dem Divertimento D-dur (Mozart W. A.)
Ochsen Menuett (Haydn J.)
Berceuse (Godard B.)
Der Frühling (Bach W. F.)
Ungarischer Tanz nr 5 (Brahms J.)
Ungarischer Tanz nr 6 (Brahms J.)
Moment musical (Schubert F.)
Ave Maria (Gounod - Bach)
Frühlingslied (Mendelssohn F.)
Schlummerlied (Schumann R.)
Andante (Mendelssohn F.)

Ok³adka: Schneider Willy, Deutsche Weise

cena 78 z³.


nuty.pl

Schneider Willy
Deutsche Weise

polski Niemieckie pie¶ni
niemiecki Deutsche Weise


Ilo¶æ stron:324
Format:210 x 297
Opracowanie na:fortepian solo (dodatkowo zawiera teksty)
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Fortepian (1)
Rodzaj produktu:nuty antykwaryczne
Wersja jêzykowa:wstêpu: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Stopieñ trudno¶ci:3 w skali od 0 do 10
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Kod produktu:NPL077124

Obszerna publikacja zawieraj±ca ponad 300 pie¶ni niemieckich, zarówno ¶wieckich, jak i ko¶cielnych, zebranych i opracowanych przez Williego Schneidera. Kompozycje przeznaczone s± na fortepian solo, zawieraj± tak¿e oryginalne teksty pie¶ni. W publikacji zawarto tak¿e 14 kanonów zapisanych na jednej piêciolinii (dla g³osów wokalnych).

Stan publikacji: bardzo dobry, oprawa twarda, zadbana, nuty czyste.


Lista utworów:
A Bauerbüble mag i net
Aba haidschi bumbaidschi
Ach bittrer Winter
Ach du klarblauer Himmel
Ach Elslein, liebes Elslein
Ach, wie ist's möglich dann
Ade zur guten Nacht
All mein Gedanken
Alle Jahre Wieder
Alle Leut gehn jetzt nach Haus
Alle Vögel sind schon da
Alles neu macht der Mai
Alleweil ka mer net lustig sei
Als der Großvater die Großmutter nahm
Als ich ein Junggeselle war
Als wir jüngst in Regensburg waren
Alt Heidelberg, du feine
Am Brunnen vor dem Tore
Am Neckar, am Neckar
An der Saale hellem Strande
An der Weser: Hier hab ich so manches liebe Mal
Ännchen von Tharau
A Schlosser hot an G'selle g'hot
Auch ich war ein Jüngling
Auf, auf, ihr Wandersleut
Auf, auf, zum fröhlichen Jagen
Auf dem Berge, da wehet der Wind
Auf dem Berg so hoch da droben
Auf der Alm, da gibt's koa Sünd: Von der Alpe ragt ein Haus
Auf dem schäb'sche Eisebahne
Auf der Lüneburger Heide
Auf, du junger Wandersmann
Auf einem Baum ein Kuckuck saß
Auf'm Wase graset d'Hase
Aus der Jugendzeit
Ave Maria zart
Bald gras i am Neckar
Befiehl du deine Wege
Behüt' dich Gott, es wär so schön gewesen: Das ist im Leben häßlich eingerichtet
Beim Kronenwirt
Bin ein fahrender Gesell
Bin i net a Bürschle
Brüder zu den festlichen Gelagen
Brüderlein fein
Bunt sind schon die Wälder
Das ist der Tag des Herrn
Das Lieben bringt groß Freud
Das Schiff streicht durch die Wellen
Das schönste Land der Welt
Das Wandern ist der Müllers Lust
Da streiten sich die Leut herum
Dat du min Leewsten büst
D' Bäure hot d'Katz verlore
Der hat vergeben
Der Jäger in dem grünen Wald
Der mächtigste König im Luftrevier
Der Mai ist gekommen
Der Mond ist aufgegangen
Der Pilger aus der Ferne
Der rote Sarafan: Näh nicht, liebes Mütterlein
Der Winter, der ist mit net z'wider
Der Winter ist vergangen
Des Jahres letzte Stunde
Des Sommers letzte Rose: Letzte Rose, wie magst du so einsam hier blühn
Deutschland, Deutschland, über alles
Die beste Zeit im Jahr ist mein
Die Blümelein sie schlafen
Die Ehre Gottes in der Natur: Die Himmel rühmen
Die güldne Sonne
Die güldene Sonne
Die Leineweber haben eine saubere Zunft
Die Lore am Tore: Von allen den Mädchen
Die Schwälbe ziehet fort
Die Sonn' erwacht
Die Uhr: Ich trage, wo ich gehe
Die Vogelhochzeit: Ein Vogel wollte Hochzeit machen
Dort niedn in jenem Holze
Dort unten in der Mühle
Dort wo der Rhein
Drauß ist alles so prächtig
Drei Laub auf einer Linden
Drei Lilien
Dreimol oms Städele
Droba auf dr rauhe Alb
Droben im Oberland
Droben stehet die Kapelle
Drunten im Unterland
Drunten in der grünen Au
Du, du liegst mir im Herzen
Durchs Wiesetal gang i jetzt na
E bissel Lieb und e bissele Treu
Ei Mädchen vom Lande
Ein feste Burg ist unser Gott
Ein getreues Herze wissen
Ein Heller und ein Batzen
Ein Jäger aus Kurpfalz
Ein Jäger längs dem Weiher ging
Ein Männlein steht im Walde
Ein Schifflein sah ich fahren
Ein Tiroler wollte jagen
Eine Seefahrt, die ist lustig
Es blies ein Jäger wohl in sein Horn
Es dunkelt schön in der Heide
Es, es, es und es
Es geht eine dunkle Wolk herein
Es ist bestimmt in Gottes Rat
Es ist ein Ros entsprungen
Es lebt der Schütze froh und frei
Es ritten drei Reiter
Es steht eine Lind in jenem Tal
Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal
Es taget vor dem Walde
Es ar ein König in Thule
Es waren zwei Königskinder
Es wollt ein Jägerlein jagen
Es wollt ein Mägdlein früh aufstehn
Es wollte sich einschleichen
Es zogen drei Burschen
Fahret hin
Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehn
Flamme empor
Freiheit, die ich meine
Freude, schöner Götterfunken
Freut euch des Lebens
Früh, wenn die Hähne krähn
Gaudeamus igitur
Geh aus, mein Herz, und suche Freud
Gestern bei Mondenschein
Glück auf! Der Steiger kommt
Gold und Silber lieb ich sehr
Goldne Abendsonne
Gott ist gegenwärtig
Grad aus dem Wirthaus komm ich heraus
Großer Gott, wir loben dich
Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
Grüß Gott, du schöner Maien
Guten Abend, euch allen hier beisamm
Guten Abend, gut' Nacht
Guter Mond, du gehst so stille
Hab mein Wage vollgelade
Hab mir mein Weizen am Berg gesät
Hab oft im Kreise der Lieben
Hamburg ist ein schönes Städtchen
Harre, meine Seele
Heilge Nacht, o gieße du
Heiß ist die Liebe
Heißa Kathreinerle
Herbein, o ihr Gläubigen
Herzliebchen mein unterm Rebendach
Heut geht es an Bord
Heut ist ein freudenreicher Tag
Heut noch sind wir hier zu Haus
Heute wollen wir marschiern
Hier in des Abends traulich ernster Stille
Hoch vom Dachstein
Hört, ihr Herrn, und laßt euch sagen
Hohe Nacht der klaren Sterne
Horch was kommt von draußen rein
I wenn i Geld gnuag hätt
Ich bete an die Macht der Liebe
Ich bin der Bub vom Elstertal
Ich bin der Doktor Einsbart
Ich bin ein deutscher Knabe
Ich bin ein freier Wildbretschütz
Ich fahr dahin
Ich ging durch einen grasgrünen Wald
Ich hab die Nacht geträumet
Ich habe den Frühling gesehen
Ich hab mich ergeben
Ich hatt einen Kameraden
Ich hört ein Sichlein rauschen
Ich Schieß den Hirsch im wilden Forst
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
Ihren Schäfer zu erwarten
Ihr Kinderlein kommet
Im Frühtau zu Berge
Im grünen Wald, dort wo die Drossel singt
Im Krug zum grünen Kranze
Im Märzen der Bauer
Im schönsten Wiesengrunde
Im Wald im hellen Sonnenschein
Im Wald und auf der Heide
In einem kühlen Grunde
Inssbruck, ich muß dich lassen
Ja grün ist die Heide: Als ich gestern einsam ging
Jeden Morgen geht die Sonne auf
Je höher der Kirchturm
Jesu, geh voran
Jesus, meine Zuversicht
Jetzt fängt das schöne Frühjahr an
Jetzt gang i ans Brünnele
Jetzt kommen die lustigen Tage
Juchhei, dich muß ich haben
Kehr ich einst zur Heimat wieder
Kein Feuer, keine Kohle
Kein schöner Land in dieser Zeit
Keinen Tropfen im Becher mehr
Kennt ihr das Land in deutschen Gauen
Komm lieber Mai
Kommt a Vogel geflogen
Lang, lang ist's her: Sag mir das Wort
Laß doch der Jugend ihren Lauf
Leise, leise, fromme Weise
Leise rieselt der Schnee
Leise zieht durch mein Gemüt
Liebchen ade!
Lobe den Herren, den mächtigen König
Lobe den Herren, o meine Seele
Lustig ist das Zigeunerleben
Lustig ists Matrosenlebn
Mädle ruck, ruck, ruck
Maidle laß d'r was verzähle
Maria zu lieben
Meerstern, ich dich grüße
Mei Maidle hot e G'sichtle
Mei Mutter mag mi net
Mei Schätzle ist fei
Mein Herz ist im Hochland
Mein Mädel hat einen Rosenmund
Mir ist ein feins brauns Maidelein
Mir san halt die lustigen Hammerschmiedsgselln
Mir dem Pfeil, dem Bogen
Morgen, Kinder, wirds was geben
Morgen muß ich fort von hier
Morgen will mein Schatz abreisen
Muß i denn zum Städtele naus
Näh nicht, liebes Mütterlein
Näher, mein Gott, zu dir
Noch ist die blühende, goldene Zeit
Nun ade, du mein lieb Heimatland
Nun bricht aus allen Zweigen
Nun danket alle Gott
Nun danket all und bringet Ehr
Nun leb wohl, du kleine Gasse
Nun will der Lenz uns grüßen
Nun wollen wir singen das Abendlied
O alte Burschenherrlichkeit
O du fröhliche
O du lieber Augustin
O du schöner Westerwald
O schöne Zeit, o selge Zeit: Es war ein Sonntag hell und klar
O Schwarzwald, o Heimat
O Täler weit, o Höhen
O Tannenbaum
O Tannenbaum, du trägst ein grünen Zweig
O wie herbe ist das Scheiden
Preisend mit viel schönen Reden
Regiment sein Straßen zieht
Rosestock, Holderblüt
Rote Husaren
Rusla, wenn du meine wärst?
Sabinchen war ein Frauenzimmer
Sah ein Knab ein Röslein stehn
Sanctus: Heilig, heilig, heilig
Santa Lucia: Schon glänzt das Mondenlicht
Schäfer sag wo tust du weiden
Schäfers Sonntagslied
Schenkt man sich Rosen in Tirol
Schlezwig-Holstein, meerumschlungen
Schön ist die Jugend
Schön ist ein Zylinderhut
Schon die Abendglocken klangen
Schwarzbraun ist die Haselnuß
Schwesterline, wann gehn wir nach Haus
Seht, wie die Sonne dort sinket
Sie gleicht wohl einem Rosenstock
So leb denn wohl, du stilles Haus
Soll ich dir mein Liebchen nennen
So nimm denn meine Hände
Sonst spielt ich mit Szepter
So treiben wir den Winter aus
Stehn zwei Stern am hohen Himmel
Steig ich den Berh hinauf
Stille Nacht, heilige Nacht
Still ruht der See
Stimmt an mit hellem, hohem Klang
Tanz rüber, ranz nüber
Tief in dem Böhmerwald
Tirol, Tirol, du bist mein Heimatland
Tochter Zion, freue dich
Trariro, der Sommer, der ist do
Trinksprüche
Turner, auf zum Streite
Üb immer Treu und Redlichkeit
Und auf ama Büschele Haberstroh
Und in dem Schneegebirge
Und jetzt gang i ans Petersbrünnele
Verstohlen geht der Mond auf
Vespergesang: Horch, die Wellen tragen
Vögele im Tannenwald
Vom Himel hoch, da komm ich her
Von den Bergen rauscht ein Wasser
Von Luzern uf Weggis zu
Von meinen Bergen muß ich scheiden
Wach auf, du Handwerksgesell
Wach auf, mein's Herzens Schöne
Wach auf, wach auf, du deutsches land
Wachet auf, ruft uns die Stimme
Wahre Freundschaft soll nicht wanken
Waldeslust
Was hab ich denn meinem Feinsliebchen getan
Weißt du, wieviel Sternlein stehen
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Wenn alle Brünnlein fließen
Wenn des Sonntags früh
Wenn ich den Wandrer frage
Wenn ich ein Vöglein wär
Wenn wir marschieren
Wer hat dch, du schöner Wald
Wer jetzig Zeiten leben will
Wer nun den lieben Gott läßt walten
Wer recht in Freuden wandern will
Westfalenlied: Ihr mögt den Rhein, den stolzen
Widele, wedele
Wie die Blümlein draußen zittern
Wiegenlied: Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein
Wie groß ist des Allmächtgen Güte
Wie lieblich schallt
Wie mein Anherl zwanzig Jahr
Wie's daheim war
Wie schön blüht uns der Maien
Wie schön leuchtet der Morgenstern
Winter, ade!
Wir sind zwei Musikanten
Wir treten zum Beten
Wir winden dir den Jungfernkranz
Wo e kleins Hüttle steht
Wohlan, die Zeit ist kommen (erste Weise)
Wohlan, die Zeit ist kommen (zweite Weise)
Wohlauf, die Luft geht frisch und rein
Wohlauf, noch getrunken
Zillertal, du bist mei Freud
Z'Lauterbach hab i mein Strumpf verlorn
Zum Tanze, da geht ein Mädel
Zuvor so laßt uns grüßen
Zwei Sternderl am Himmel
Zwischen Berg und tiefem, teiefem Tal
KANONS:
Die liebe Maienzeit
Froh zu sein bedarf es wenig
Es tönen die Lieder
Wenn der Frühling kommt
Heut ist ein Fest bei den Fröschen
Trara, das tönt wie Jagdgesang
Glücklich blühe unser Land
Viva, viva la Musica!
Es schlägt eine Nachtigall
Eines schickt sich nicht für alle
Bim, bam, bim, bam
Tausend Künste kann der Teufel
Ehre sei Gott in der Höhe
Singet dem Herrn





Wyszukiwarka






Strona g³ówna

Centrum Dystrybucji Nut nuty.pl
FRAZA s.c., ul. £u¿ycka 28a, 51-111 Wroc³aw
tel./fax (071) 325-82-11, tel. 372-66-68
Copyright 1997 - 2014 Fraza s.c., Wroc³aw, Poland