•Centrum Dystrybucji Nut•
System sklepów muzycznych
  

poka¿ koszyk
Pomoc  Podrêczniki  Utwory okoliczno¶ciowe  Nuty na instrumenty klawiszowe  Nuty na instrumenty strunowe  Nuty na instrumenty dête drewniane i dête blaszane  Nuty na instrumenty perkusyjne  Nuty na g³osy solowe i chóry  ¦piewniki turystyczne, biesiadne i rockowe  Ksi±¿ki  Nuty na orkiestrê  Nuty na zespo³y kameralne oraz rockowe  Inne 
Indeks autorów |  Wyszukiwarka |  Mapa serwisu 

Täglich zu singen Ich danke Gott und freue mich F

Dostêpne opracowania:

chór ¿eñski lub ch³opiêcy a cappella (partytura) (1)
g³os wokalny solowy (wysoki) i fortepian (1)
g³os wokalny solowy i fortepian (1)

Täglich zu singen Ich danke Gott und freue mich F znajdziesz w 3 publikacjach wymienionych poni¿ej:


Ok³adka: Schubert Franz, Song Book for Voice and Piano

cena 100,95 z³.


nuty.pl

Schubert Franz
Song Book for Voice and Piano

polski ¦piewnik na g³os wokalny i fortepian
angielski Song Book for Voice and Piano
niemiecki Liederbuch für Gesang und Klavier


Ilo¶æ stron:88
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Alt (0) lub G³os wokalny solowy - Mezzosopran lub G³os wokalny solowy - Tenor lub G³os wokalny solowy - Baryton
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:wstêpu: niemiecka
tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Losse Paul
Autor wstêpu: Losse Paul
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL067781
Produkty podobne:Schubert Franz - Liederbuch (High Voice-Pf)

Franz Schubert to jeden z najs³ynniejszych kompozytorów pie¶ni w romantyzmie. Napisa³ on ponad sze¶æset kompozycji wokalnych. Jego muzyczn± inspiracj± by³a przede wszystkim poezja. Schubert jako jeden z pierwszych kompozytorów romantycznych zacz±³ nadawaæ znaczenie partii akompaniuj±cego fortepianu. Publikacja "Liederbuch" zawiera sze¶ædziesi±t pie¶ni na g³os wokalny i fortepian Franza Schuberta. Jest to wybór pie¶ni z ró¿nych cykli. W¶ród utworów odnale¼æ mo¿na m. in. pie¶ñ "Schwanengesang" (z wydanego po¶miertnie cyklu o tym samym tytule) oraz pie¶ñ "Winterlied" (z cyklu "Podró¿ zimowa").


Lista utworów:
Das Heimweh: Oft in einsam stillen Stunden F-Dur D 456 (Schubert Franz)
Täglich zu singen: Ich danke Gott und freue mich F-Dur D 533 (Schubert Franz)
Hänflings Liebeswerbung: Ahidi, ich liebe A-Dur D 552 op. 20 nr 3 (Schubert Franz)
Das Mädchen: Wie so innig, möcht ich sagen A-Dur D 652 (Schubert Franz)
An die Nachtigall: Er liegt und schläft G-Dur D 497 op. 98 nr 1 (Schubert Franz)
Abendlied: Der Mond ist aufgegangen B-Dur D 499 (Schubert Franz)
Wiegenlied: Schlafe, schlafe, holder, süßer Knabe As-Dur D 498 op. 98 nr 2 (Schubert Franz)
La pastorella: La pastorella al prato (Das Hirtenmädchen: Die Hirtin auf der Weide) G-Dur D 528 (Schubert Franz)
Wo irrst du durch einsam Schatten f-Moll D 458 (Schubert Franz)
Leiden der Trennung: Vom Meere trennt sich die Welle B-Dur D 509 (Schubert Franz)
Der Knabe: Wenn ich nur ein Vöglein wäre A-Dur D 692 (Schubert Franz)
Geheimes: Über meines Liebchens Äugeln As-Dur D 719 (Text aus dem "Westöstlichen Divan" von Goethe) op. 14 nr 1 (Schubert Franz)
Mignon I: Heiß mich nicht reden h-Moll D 726 (Text aus Goethes "Wilhelm Meister") (Schubert Franz)
Erntelied: Sicheln schallen E-Dur D 434 (Schubert Franz)
Seligkeit: Freuden sonder Zahl E-Dur D 433 (Schubert Franz)
Herbstlied: Bunt sind schon die Wälder G-Dur D 502 (Schubert Franz)
Im Haine: Sonnenstrahlen durch die Tannen A-Dur D 738 op. 56 nr 3 (Schubert Franz)
An die Entfernte: So hab' ich wirklich dich verloren? G-Dur D 765 (Schubert Franz)
Abschied: Lebe wohl, lebe wohl h-Moll D 578 (Schubert Franz)
Lebensmut: Fröhlicher Lebensmut B-Dur D 937 (Schubert Franz)
An die Laute: Leise, leiser, kleine Laute D-Dur op. 81 Nr. 2 D 905 (Januar 1827) op. 81 nr 2 (Schubert Franz)
Der Wanderer an den Mond: Ich auf der Erd g-Moll D 870 op. 80 nr 1 (Schubert Franz)
Wehmut: Wenn ich durch Wald und Türen geh' e-Moll D 772 op. 22 nr 2 (Schubert Franz)
Lied eines Schiffers an die Dioskuren: Dioskuren, Zwillingssterne As-Dur D 360 op. 65 nr 1 (Schubert Franz)
Wanderers Nachtlied: Über allen Wipfeln ist Ruh' B-Dur D 768 (um 1822) op. 96 nr 3 (Schubert Franz)
Lied der Mignon: Nur wer die Sehnsucht kennt d-Moll D 359 (Schubert Franz)
Am Flusse: Verfließet, vielgeliebte Lieder Es-Dur D 766 (Schubert Franz)
An eine Quelle: Du kleine grünumwachsne Quelle A-Dur D 530 op. 109 nr 3 (Schubert Franz)
Lebenslied: Kommen und Scheiden D-Dur D 508 (Schubert Franz)
An mein Klavier: Sanftes Klavier, sanftes Klavier A-Dur D 342 (Schubert Franz)
Blumenlied: Es ist halbes Himmelreich E-Dur D 431 (Schubert Franz)
Die Liebe hat gelogen: Die Liebe hat gelogen, die Sorge c-Moll D 751 (1822) op. 23 nr 1 (Schubert Franz)
Lachen und Weinen: Lachen und Weinen zu jeglicher Stund As-DurD 777 (1823) op. 59 nr 4 (Schubert Franz)
Schweizerlied: Uf'm Bergli bin i F-Dur D 559 (Schubert Franz)
Liebhaber in allen Gestalten: Ich wollt, ich wär ein Fisch A-Dur D 558 (Schubert Franz)
Schwanengesang: Wie klag ich's aus As-Dur D 744 (um 1822) op. 23 nr 3 (Schubert Franz)
An die Musik: Du holde Kunst D-Dur D 547 (März 1817) op. 88 nr 4 (Schubert Franz)
Sängers Morgenlied: Süßes Licht! G-Dur D 163 (Februar 1815) (Schubert Franz)
Nähe des Geliebten: ich denke dein Ges-Dur D 162 (Februar 1815) op. 5 nr 2 (Schubert Franz)
Liebesrausch: Dir Mädchen, schlägt G-Dur D 179 (April 1815) (Schubert Franz)
Die Mainacht: Wann der silberne Mond d-Moll D 194 (Mai 1815) (Schubert Franz)
Liebeständelei: Süßes Liebchen Es-Dur D 206 (Mai 1815) (Schubert Franz)
Seufzer: Die Nachtigall singt überall g-Moll D 198 (Mai 1815) (Schubert Franz)
Meeres Stille: Tiefe Stille herrscht im Wasser Des-Dur D 216 (Juni 1815) op. 3 nr 2 (Schubert Franz)
Winterlied: Keine Blumen blühn a-Moll D 401 (Mai 1816) (Schubert Franz)
Tischlerlied: Mein Handwerk geht durch alle Welt Es-Dur D 274 (August 1815) (Schubert Franz)
Der Schmetterling: Wie soll ich nicht tanzen? F-Dur D 633 (1815) op. 57 nr 1 (Schubert Franz)
Hoffnung: Schaff das Tagwerk meiner Hände E-Dur D 295 (1815) (Schubert Franz)
Harfenspieler: Wer sich der Einsamkeit ergibt a-Moll D 325 (November 1815) (Text aus Goethes "Wilhelm Meister") (Schubert Franz)
Das gestörte Glück: Ich hab ein heißes, junges Blut F-Dur D 309 (Oktober 1815) (Schubert Franz)
An den Frühling: Willkommen, schöner Jüngling! F-Dur D 283 (September 1815) op. 172 nr 5 (Schubert Franz)
Erster Verlust: Ach, wer bringt die schönen Tage f-Moll D 226 (Juli 1815) op. 5 nr 4 (Schubert Franz)
Liebe schwärmt auf allen Wegen C-Dur D (Juli 1815) -Ariette der Claudine- (Text aus Goethes "Claudine von Villa Bella") op. 239 nr 6 (Schubert Franz)
Tischlied: Mich ergreift, ich weiß nicht wie C-Dur D 234 (Juli 1815) op. 118 nr 3 (Schubert Franz)
An den Mond: Füllest wieder Busch und Tal Es-Dur D 2589 (August 1815) op. 3 nr 3 (Schubert Franz)
Heidenröslein: Sah ein Knab G-Dur D 257 (August 1815) (Schubert Franz)
Der Rattenfänger: Ich bin der wohlbekannte Sänger G-Dur D 255 (August 1815) (Schubert Franz)
Wonne der Wehmut: Trocknet nicht c-Moll op. D 260 (August 1815) op. 115 nr 2 (Schubert Franz)
Cora an die Sonne: Nach so viel trüben Tagen Es-Dur D 263 (August 1815) (Schubert Franz)
Frühlingslied: Die Luft ist blau G-Dur D 698 (Mai 1816) (Schubert Franz)

Ok³adka: Schubert Franz, Liederbuch (High Voice-Pf)

cena 100,95 z³.


nuty.pl

Schubert Franz
Liederbuch (High Voice-Pf)

angielski Liederbuch
niemiecki Liederbuch: 60 ausgewählte Lieder für den Unterricht -für Gesang und Klavier- (Ausgabe für Hohe Stimme)


Opracowanie na:g³os wokalny solowy (wysoki) i fortepian
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL068372
Produkty podobne:Schubert Franz - Song Book for Voice and Piano

Liederbuch: 60 ausgewählte Lieder für den Unterricht -für Gesang und Klavier- (Ausgabe für Hohe Stimme)

Instrumentacja: High Voice-Pf

Lista utworów:
Winterlied: Keine Blumen blühn a-Moll D 401 (Mai 1816) (Schubert Franz)
An den Frühling: Willkommen, schöner Jüngling! F-Dur op. 172 Nr. 5 D 283 (September 1815) (Schubert Franz)
Das gestörte Glück: Ich hab ein heißes, junges Blut F-Dur D 309 (Oktober 1815) (Schubert Franz)
Harfenspieler: Wer sich der Einsamkeit ergibt a-Moll D 325 (November 1815) (Text aus Goethes "Wilhelm Meister") (Schubert Franz)
Hoffnung: Schaff das Tagwerk meiner Hände E-Dur D 295 (1815) (Schubert Franz)
Schweizerlied: Uf'm Bergli bin i F-Dur D 559 (1815) (Schubert Franz)
Tischlerlied: Mein Handwerk geht durch alle Welt Es-Dur D 274 (August 1815) (Schubert Franz)
Frühlingslied: Die Luft ist blau G-Dur D 698 (Mai 1816) (Schubert Franz)
Cora an die Sonne: Nach so viel trüben Tagen Es-Dur D 263 (August 1815) (Schubert Franz)
Blumenlied: Es ist halbes Himmelreich E-Dur D 431 (Mai 1816) (Schubert Franz)
Seligkeit: Freuden sonder Zahl E-Dur D 433 (Mai 1816) (Schubert Franz)
Erntelied: Sicheln schallen E-Dur D 434 (Mai 1816) (Schubert Franz)
An die Musik: Du holde Kunst D-Dur op. 88 Nr. 4 D 547 (März 1817) (Schubert Franz)
Wo irrst du durch einsam Schatten f-Moll D 458 (Juli 1816) -aus: Diego Manazares- (Schubert Franz)
Wiegenlied: Schlafe, schlafe, holder, süßer Knabe As-Dur op. 98 Nr. 2 D 498 (November 1816) (Schubert Franz)
Der Schmetterling: Wie soll ich nicht tanzen? F-Dur op. 57 Nr. 1 D 633 (1815) (Schubert Franz)
Nähe des Geliebten: ich denke dein Ges-Dur op. 5 Nr. 2 D 162 (Februar 1815) (Schubert Franz)
Liebeständelei: Süßes Liebchen Es-Dur D 206 (Mai 1815) (Schubert Franz)
Meeres Stille: Tiefe Stille herrscht im Wasser Des-Dur op. 3 Nr. 2 D 216 (Juni 1815) (Schubert Franz)
Erster Verlust: Ach, wer bringt die schönen Tage f-Moll op. 5 Nr. 4 D 226 (Juli 1815) (Schubert Franz)
Liebe schwärmt auf allen Wegen C-Dur D 239 Nr. 6 (Juli 1815) -Ariette der Claudine- (Text aus Goethes "Claudine von Villa Bella") (Schubert Franz)
Die Mainacht: Wann der silberne Mond d-Moll D 194 (Mai 1815) (Schubert Franz)
Herbstlied: Bunt sind schon die Wälder G-Dur D 502 (November 1816) (Schubert Franz)
Liebhaber in allen Gestalten: Ich wollt, ich wär ein Fisch A-Dur D 558 (1815) (Schubert Franz)
Abendlied: Der Mond ist aufgegangen B-Dur D 499 (November 1816) (Schubert Franz)
Seufzer: Die Nachtigall singt überall g-Moll D 198 (Mai 1815) (Schubert Franz)
Sängers Morgenlied: Süßes Licht! G-Dur D 163 (Februar 1815) (Schubert Franz)
Tischlied: Mich ergreift, ich weiß nicht wie C-Dur op. 118 Nr. 3 D 234 (Juli 1815) (Schubert Franz)
An den Mond: Füllest wieder Busch und Tal Es-Dur D 2589 (August 1815) (Schubert Franz)
Heidenröslein: Sah ein Knab G-Dur op. 3 Nr. 3 D 257 (August 1815) (Schubert Franz)
Der Rattenfänger: Ich bin der wohlbekannte Sänger G-Dur D 255 (August 1815) (Schubert Franz)
Wonne der Wehmut: Trocknet nicht c-Moll op. 115 Nr. 2 D 260 (August 1815) (Schubert Franz)
Liebesrausch: Dir Mädchen, schlägt G-Dur D 179 (April 1815) (Schubert Franz)
Wehmut: Wenn ich durch Wald und Türen geh' e-Moll op. 22 Nr. 2 D 772 (1823) (Schubert Franz)
Das Heimweh: Oft in einsam stillen Stunden F-Dur D 456 (Juli 1816) (Schubert Franz)
An die Nachtigall: Er liegt und schläft G-Dur op. 98 Nr. 1 D 497 (November 1816) (Schubert Franz)
Abschied: Lebe wohl, lebe wohl h-Moll D 578 (August 1817) (Schubert Franz)
Lebensmut: Fröhlicher Lebensmut B-Dur D 937 (1828) (Schubert Franz)
Der Wanderer an den Mond: Ich auf der Erd g-Moll op. 80 Nr. 1 D 870 (1826) (Schubert Franz)
Lachen und Weinen: Lachen und Weinen zu jeglicher Stund As-Dur op. 59 Nr. 4 D 777 (1823) (Schubert Franz)
Schwanengesang: Wie klag ich's aus As-Dur op. 23 Nr. 3 D 744 (um 1822) (Schubert Franz)
Wanderers Nachtlied: Über allen Wipfeln ist Ruh' B-Dur op. 96 Nr. 3 D 768 (um 1822) (Schubert Franz)
Die Liebe hat gelogen: Die Liebe hat gelogen, die Sorge c-Moll op. 23 Nr. 1 D 751 (1822) (Schubert Franz)
Im Haine: Sonnenstrahlen durch die Tannen A-Dur op. 56 Nr. 3 D 738 (1822) (Schubert Franz)
Am Flusse: Verfließet, vielgeliebte Lieder Es-Dur D 766 (Dezember 1822) (Schubert Franz)
An die Entfernte: So hab' ich wirklich dich verloren? G-Dur D 765 (Dezember 1822) (Schubert Franz)
Mignon I: Heiß mich nicht reden h-Moll D 726 (April 1821) (Text aus Goethes "Wilhelm Meister") (Schubert Franz)
An mein Klavier: Sanftes Klavier, sanftes Klavier A-Dur D 342 (1816) (Schubert Franz)
An die Laute: Leise, leiser, kleine Laute D-Dur op. 81 Nr. 2 D 905 (Januar 1827) (Schubert Franz)
Geheimes: Über meines Liebchens Äugeln As-Dur op. 14 Nr. 2 D 719 (März 1821) (Text aus dem "Westöstlichen Divan" von Goethe) (Schubert Franz)
Lebenslied: Kommen und Scheiden D-Dur D 508 (Dezember 1816) (Schubert Franz)
An eine Quelle: Du kleine grünumwachsne Quelle A-Dur op. 109 Nr. 3 D 530 (November 1816) (Schubert Franz)
Leiden der Trennung: Vom Meere trennt sich die Welle B-Dur D 509 (Dezember 1816) (Schubert Franz)
Lied eines Schiffers an die Dioskuren: Dioskuren, Zwillingssterne As-Dur op. 65 Nr. 1 D 360 (1816) (Schubert Franz)
Das Mädchen: Wie so innig, möcht ich sagen A-Dur D 652 (Februar 1819) (Schubert Franz)
Der Knabe: Wenn ich nur ein Vöglein wäre A-Dur D 692 (März 1820) (Schubert Franz)
Lied der Mignon: Nur wer die Sehnsucht kennt d-Moll D 359 (1816) (Text aus Goethes "Wilhelm Meister") (Schubert Franz)
Hänflings Liebeswerbung: Ahidi, ich liebe A-Dur op. 20 Nr. 3 D 552 (April 1817) (Schubert Franz)
Täglich zu singen: Ich danke Gott und freue mich F-Dur D 533 (Februar 1817) (Schubert Franz)
La pastorella: La pastorella al prato (Das Hirtenmädchen: Die Hirtin auf der Weide) G-Dur D 528 (Januar 1817) -Arietta von Goldoni- (Schubert Franz)

Ok³adka: , Neues Chorbuch für Mädchen-, Frauen- und Knabenstimmen

cena 60 z³.


nuty.pl

Neues Chorbuch für Mädchen-, Frauen- und Knabenstimmen

polski Nowy ¶piewnik na g³osy ¿eñskie, dziewczêce i ch³opiêce
niemiecki Neues Chorbuch für Mädchen-, Frauen- und Knabenstimmen


Ilo¶æ stron:152
Format:145 x 190
Opracowanie na:chór ¿eñski lub ch³opiêcy a cappella (partytura)
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny chóralny - Alt (0)
G³os wokalny chóralny - Sopran II (0)
G³os wokalny chóralny - Sopran I (0)
Rodzaj produktu:nuty antykwaryczne
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Steinbach Erika
Kod produktu:NPL077246

¦piewnik dla chóru ¿eñskiego (g³osy ¿eñskie, dziewczêce lub ch³opiêce), zawiera a¿ 127 pozycji. Znajdziesz tu dzie³a zarówno ¶wieckie jak i ko¶cielne. W¶ród tytu³ów m. in. "Da kommt die liebe Sonne wieder", "Im Wald, im hellen Sonnenschein" i "Über den Berg ist mein Liebster gezogen".
Stan publikacji: idealny, jak nowa.


Lista utworów:
All mein Gedanken
Alles, was irdisch, muß endlich vergehn
Als ich dich kaum gesehn
Auf, auf, ihr Wandersleut
Auf, auf zum fröhlichen Jagen
Auf, du junger Wandersmann
Aus meines Herzens Grunde
Aus Träumen und Ängsten
Blüh nur, blüh mein Sommerkorn
Bunte Blätter wiegt der Morgenwind
Da kommt die liebe Sonne wieder
Das Leben stirbt
Das Liseli sieht so freundlich aus
Daß zwei sieht so freundlich aus
Der grimmig Tod
Der hat vergeben
Der kühle Maien
Der Maien, der Maien
Der Mond ist aufgegangen
Der Winter ist vergangen
Die helle Sonn
Die Möwen sehen alle aus
Die Musik allein
Die Sonn ist forr
Du gabst uns unser täglich Brot
Eh ich mich niederlege
Ei wie so töricht
Ein kleiner Hund
Einen Brief soll ich schreiben
Einsam geh ich in meinem Leide
Erde, die uns dies gebracht
Es ist ein köstlich Ding
Es ist ein Ros entsprungen
Es ist ein Schnee gefallen
Es ist ein Schnitter, heißt der Tod
Es ist schon Zeit zum Schlafengehn
Es kommt die Zeit zum Offenbaren
Es ritten drei Reiter
Es sang vor langen Jahren
Es stand am Rain ein Hirtenkind
Es steht ein Lind in jenem Tal, ach Gott
Es steht ein Lind, in jenem Tal, darauf
Es tagt, der Sonne Morgenstrahl
Es wächst viel Brot
Es wollt ein Mägdlein tanzen gehn
Frühling läßt sein blaues Band
Geh aus, mein Herz
Glaubt ihr denn, daß ich lustig bin
Glückauf! Glückauf! Der Silberzweig
Glückauf! Glückauf zur Frühlingsfahrt
Hab' Achtung vor dem Menschenbild
Hätte ein Abend
Herfür, herfür
Herzlich tut mich erfreuen
Heust ist ein freudenreicher Tag
Hie kann nicht sein ein böser Mut
Hinunter ist der Sonnen Schein
Holder Mond, du silbern Schifflein
Horch, Kind, horch, wie der Sturmwind weht
Ich bin der junge Hirtenknab
Ich geh im jungen Lenz
Ich geseh mir zwei Falken fliegen
Ich hört ein Sichelein rauschen
Ich weiß ein fein brauns Mägdelein
Ihr kleinen Vögelein
Im Maien, im Maien
Im Märzen der Bauer
Im Wald, im hellen Sonnenschein
In deines Vaters Gärtelein
In dunkler Stunde
In Ewigkeit laß i mein Schätzele net
Innsbruck, ich muß dich lassen
Jahr, dein Haupt neig
Jetzt geht es in die Welt
Jetzt kommt die Zeit
Jetzt stizt ihr beisammen
Kein schöner Land
Komm heraus, komm heraus
Komm, liebe Sonne, scheine
Komm, Trost der Welt
Kommt her und singt
Kuckuck ruft im Tannenwald
Loben soll man stets die Zeit
Mein Vater hat gesagt
Meine Mutter hats gewollt
Mich rührt so sehr
Mir hüpft das Herz in Freuden
Mit Instrument und Saitenspiel
Morgen hält die reinen Hände
Nichts kann mich mehr erfreuen
Noch hinter Berges Rande
Nun kommst du hergegangen
Nun kommt daher die Sonnenwend
Nun laube, Lindlein, laube
Nun strahlt der Mai den Herzen
Schäfer sag, wo tust du weiden?
Schein uns, du liebe Sonne
Sie brach ein Reis vom Hochzeitskranz
So geht es im Schnützelputz Häusel
So Stille ruht im Hafen
So treiben wir den Winter aus
So weit wie die weißen Wolken gehen
Sonne im Mai
Sonnenschein auf grünem Rasen
Steht auf, ihr lieben Kinderlein
Stimmt fröhlich an
Surre, surre, Stoppelspindel
Tritt ein zu dieser Schwelle
Über den Berg ist mein Liebster gezogen
Und in dem Schneegebirge
Und wenn das Leben
Viel Freuden mit sich bringet
Wach auf, meins Herzen ein Schöne
Was mag doch diese Welt
Weil jetzo alles stille ist
Weiß mir ein Mutter ihr Kinderlein tut wiegen
Wenn ich ein kleines Waldvöglein wär
Wenn ich in mein Schlafkämmerlein geh
Wenn in der Leiden hartem Drang
Wer wind uns bringen
Wie freundlich ists
Wie liegt im Mondenlichte
Wir danken, Herr, für Brot und Kleid
Wir Vögel singen nicht egal
Wo zwei Herzenliebe
Wohlauf, wohlan, der Tag hebt an!
Zuvor, so laßt uns grüßen





Wyszukiwarka






Strona g³ówna

Centrum Dystrybucji Nut nuty.pl
FRAZA s.c., ul. £u¿ycka 28a, 51-111 Wroc³aw
tel./fax (071) 325-82-11, tel. 372-66-68
Copyright 1997 - 2014 Fraza s.c., Wroc³aw, Poland