•Centrum Dystrybucji Nut•
System sklepów muzycznych
  

poka¿ koszyk
Pomoc  Podrêczniki  Utwory okoliczno¶ciowe  Nuty na instrumenty klawiszowe  Nuty na instrumenty strunowe  Nuty na instrumenty dête drewniane i dête blaszane  Nuty na instrumenty perkusyjne  Nuty na g³osy solowe i chóry  ¦piewniki turystyczne, biesiadne i rockowe  Ksi±¿ki  Nuty na orkiestrê  Nuty na zespo³y kameralne oraz rockowe  Inne 
Indeks autorów |  Wyszukiwarka |  Mapa serwisu 

Wer sich der Einsamkeit ergibt Wer sich der Einsamkeit ergibt, ach op. 98a nr 6

Dostêpne opracowania:

g³os wokalny solowy (wysoki lub ¶redni) i fortepian (1)

Wer sich der Einsamkeit ergibt Wer sich der Einsamkeit ergibt, ach op. 98a nr 6 znajdziesz w 1 publikacji wymienionej poni¿ej:


Ok³adka: Schumann Robert, Songs for Voice and Piano, Vol. 3

cena 203,95 z³.


nuty.pl

Schumann Robert
Songs for Voice and Piano, Vol. 3

polski Pie¶ni na g³os wokalny i fortepian, z. 3
angielski Songs for Voice and Piano, Vol. 3
niemiecki Lieder für Gesang und Klavier, Band 3


Ilo¶æ stron:220
Format:190 x 270
Opracowanie na:g³os wokalny solowy (wysoki lub ¶redni) i fortepian
Obsada:Instrument (w nawiasie ilo¶æ materia³ów wykonawczych)
Partytura (1)
G³os wokalny solowy - Mezzosopran (0) lub G³os wokalny solowy - Sopran lub G³os wokalny solowy - Tenor lub G³os wokalny solowy - Baryton lub G³os wokalny solowy - Alt
Fortepian (0)
Rodzaj produktu:nuty drukowane
Wersja jêzykowa:tytu³ów utworów: niemiecka
s³ów utworów: niemiecka
Dostêpno¶æw magazynie, wysy³ka natychmiastowa
AutorzyEdytor: Friedlaender Max
Zawarto¶æ:

Zajrzyj do ¶rodka. Oto kilka stron z publikacji:

Kliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæKliknij, aby powiêkszyæ

Kod produktu:NPL076258
Produkty podobne:Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Op. 1 - Op. 36, Vol. 2 (New edition)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Op. 81 - 108, Vol. 4 (New Edition)
Schumann Robert - Songs for Voice and Piano, Vol. 1 (High Voice)
Schumann Robert - Songs for Voice and Piano, Vol. 1 (Medium Voice)
Schubert Franz - Songs for Voice and Piano, Vol. 3 (High Voice)
Schubert Franz - Songs, Op. 37 - Op. 80, Vol. 3 (New edition)

Niniejsza publikacja to trzeci zeszyt "Pie¶ni" Roberta Schumanna (1810 - 1856) - niemieckiego pianisty i kompozytora tworz±cego w okresie romantyzmu. Podstaw± jego twórczo¶ci, poza muzyk± fortepianow±, by³y pie¶ni na g³os i fortepian. To w³a¶nie w liryce wokalnej, ³±cz±cej w ¶cis³y zwi±zek muzykê z poezj±, Schumann móg³ w pe³ni wyraziæ swoje uczucia. Publikacja zawiera wybór kompozycji na g³os solowy i fortepian pochodz±cych z ró¿nych opusów. W zbiorze znajduj± siê m. in. pie¶ni z op. 98a, op. 104 oraz op. 135. Jedynie dziewiêæ, spo¶ród osiemdziesiêciu dwóch pie¶ni (w tym m. in. pie¶ni z op. 117), zosta³o zapisanych w kluczu basowym. Wszystkie pozosta³e kompozycje posiadaj± zapis w kluczu wiolinowym.


Lista utworów:
Gebet: O Gott, mein Gebieter op. 135 nr 5 (Schumann Robert)
Die Hütte: Im Wald, in grüner Runde op. 119 nr 1 (Schumann Robert)
Es leuchtet meine Liebe: Es leuchtet meine Liebe op. 127 nr 3 (Schumann Robert)
Sängers Trost: Weint auch einst kein Liebchen op. 127 nr 1 (Schumann Robert)
Frühlingslust: Nun stehen dieRosen in Blüte op. 125 nr 5 (Schumann Robert)
Frühlingslied: Das Körnlein springt op. 125 nr 4 (Schumann Robert)
Jung Volkers Lied: Und die mich trug im Mutterarm op. 125 nr 3 (Schumann Robert)
Husarenabzug: Aus dem dunklen Tor wallt op. 125 nr 2 (Schumann Robert)
Die Meerfee: Helle Silberglöckchen klingen op. 125 nr 1 (Schumann Robert)
O wie lieblich ist das Mädchen: O wie lieblich ist das Mädchen op. 138 nr 3 (Schumann Robert)
Warnung: Es geht der Tag zur Neige op. 119 nr 2 (Schumann Robert)
Tief im Herzen trag ich Pein: Tief im Herzen trag ich Pein op. 138 nr 2 (Schumann Robert)
Da liegt der Feinde gestreckte Schar: Da liegt der Feinde gestreckte Schar op. 117 nr 4 (Schumann Robert)
Den grünen Zeigern: Den grünen Zeigern, den roten Wangen op. 117 nr 3 (Schumann Robert)
Abschied von Frankreich: Ich zieh dahin, dahin! op. 135 nr 1 (Schumann Robert)
Nach der Geburt ihres Sohnes: Herr Jesu Christ, den sie gekrönt op. 135 nr 2 (Schumann Robert)
An die Königin Elisaabeth: Nur ein Gedanke, der mich freundlich quält op. 135 nr 3 (Schumann Robert)
Abschied von der Welt: WAs nützt die mir noch zugemessne Zeit? op. 135 nr 4 (Schumann Robert)
Abschied vom Walde: Nun scheidet vom sterblichen Walde op. 89 nr 4 (Schumann Robert)
Der Bräutigam und die Birke: Birke, Birke, des Waldes Zier op. 119 nr 3 (Schumann Robert)
Die letzten Blumen starben: Die letzten Blumen starben, längst sank op. 104 nr 6 (Schumann Robert)
Heimliches Verschwinden: Nachts zu unbekannter Stunde op. 89 nr 2 (Schumann Robert)
Heiß mich nicht reden: Heiß mich nicht reden, heiß mich schweigen op. 98a nr 5 (Schumann Robert)
Wer sich der Einsamkeit ergibt: Wer sich der Einsamkeit ergibt, ach! op. 98a nr 6 (Schumann Robert)
Singet nicht in Trauertönen: Singet nicht in Trauertönen von der Einsamkeit op. 98a nr 7 (Schumann Robert)
An die Türen will ich schleichen: An die Türen will ich schleichen op. 98a nr 8 (Schumann Robert)
So laßt mich scheinen, bis ich werde: So laßt mich scheinen, bis ich werde op. 98a Nr. 9 op. 98a nr 9 (Schumann Robert)
Meine Töne still und heiter: Meine Töne still und heiter, zu der Liebsten op. 101 nr 1 (Schumann Robert)
Liebster, deine Worte stehlen: Liebster, deine Worte stehlen aus dem Busen op. 101 nr 2 (Schumann Robert)
Mein schöner Stern: Mein schöner Stern, ich bitte dich op. 101 nr 4 (Schumann Robert)
O Freund, mein Schirm, mein Schutz: O Freund, mein Schirm, mein Schutz! o Freund op. 101 nr 6 (Schumann Robert)
Mond, meiner Seele Liebling: Mond, meiner Seele Liebling, wie schaust op. 104 nr 1 (Schumann Robert)
Viel Glück zur Reise, Schwalben: Viel Glück zur Reise, Schwalben! ihr eilt op. 104 nr 2 (Schumann Robert)
Du nennst mich armes Mädchen: Du nennst mich armes Mädchen; du irrst op. 104 nr 3 (Schumann Robert)
Nur wer die Sehnsucht kennt: Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß op. 98a nr 3 (Schumann Robert)
Die Fensterscheibe: Die Fenster klär ich zum Feiertag op. 107 nr 2 (Schumann Robert)
Mein altes Roß: Mein altes Roß, mein Spielgenoß op. 127 nr 4 (Schumann Robert)
Der leidige Frieden: Der leidige Frieden hat lange gewährt op. 117 nr 2 (Schumann Robert)
Der Husar, trara: Der Husar, trara! was ist die Gefahr? op. 117 nr 1 (Schumann Robert)
Abendlied: Es ist so still geworden op. 107 nr 6 (Schumann Robert)
Im Wald: Ich zieh so allein in den Wald hinein! op. 107 nr 5 (Schumann Robert)
Der Zeisig: Wir sind ja, Kind, im Maie op. 104 nr 4 (Schumann Robert)
Der Gärtner: Auf ihrem Leibrößlein op. 107 nr 3 (Schumann Robert)
Reich mir die Hand, o Wolke: Reich mir die Hand, o Wolke, heb mich op. 104 nr 5 (Schumann Robert)
Herzeleid: Die Weiden lassen matt die Zweige hangen op. 107 nr 1 (Schumann Robert)
Schlußlied des Narren: Und als ich ein winzig Bübchen war op. 127 nr 5 (Schumann Robert)
Soldatenlied: Ein scheckiges Pferd, ein blankes Gewehr (Schumann Robert)
Mein Wagen rollet langsam: Mein Wagen rollet langsam durch lustiges Waldesgrün op. 142 nr 4 (Schumann Robert)
Gekämpft hat meine Barke: Gekämpft hat meine Barke mit der erzürnten Flut op. 104 nr 7 (Schumann Robert)
Ballade des Harfners: Was hör ich draußen vor dem Tor op. 98a nr 2 (Schumann Robert)
Die Spinnerin: Auf dem Dorf in den Spinnstuben op. 107 nr 4 (Schumann Robert)
Meine Rose: Dem holden Lenzgeschmeide op. 90 nr 2 (Schumann Robert)
Hoch, hoch sind die Berge: Hoch, hoch sind die Berge op. 138 nr 8 (Schumann Robert)
Provenzalisches Lied: In den Talen der Provence op. 139 nr 4 (Schumann Robert)
Ballade: In der hohen Hall op. 139 nr 7 (Schumann Robert)
Trost im Gesang: Der Wandrer, dem verschwunden op. 141 nr 1 (Schumann Robert)
Lehn' deine Wang': Lehn' deine Wang' an meine Wang' op. 142 nr 2 (Schumann Robert)
Mädchen-Schwermut: Kleine tropfen, seid iht Tränen op. 142 nr 3 (Schumann Robert)
Resignation: Lieben, von ganzer Seele lieben op. 83 nr 1 (Schumann Robert)
Die Blume der Ergebung: Ich bin die Blum im Garten op. 83 nr 2 (Schumann Robert)
Der Einsiedler: Komm, Trost der Welt, du stille Nacht! op. 83 nr 3 (Schumann Robert)
Der Handschuh: Vor seinem Löwengarten op. 87 (Schumann Robert)
Es stürmet am Abendhimmel: Es stürmet am Abendhimmel op. 89 nr 1 (Schumann Robert)
Herbstlied: Durch die Tannen und die Linden op. 89 nr 3 (Schumann Robert)
Ins Freie: Mir ist's so eng allüberall! op. 89 nr 5 (Schumann Robert)
Wer nie sein Brot mit Tränen aß: Wer nie sein Brot mit Tränen aß op. 98a nr 4 (Schumann Robert)
Die Tochter Jephthas: Da die Heimat, o Vater op. 95 nr 1 (Schumann Robert)
Himmel und Erde: Wie der Bäume kühne Wipfel op. 96 nr 5 (Schumann Robert)
Gesungen: Hört ihr im Laube des Regens starke Schläge op. 96 nr 4 (Schumann Robert)
Ihre Stimme: Laß tief in mir mich lesen op. 96 nr 3 (Schumann Robert)
Schneeglöckchen: Die Sonne sah die Erden an op. 96 nr 2 (Schumann Robert)
Nachtlied: Über allen Gipfeln ist Ruh op. 96 nr 1 (Schumann Robert)
Röselein, Röselein: Röselein, Röselein, müssen denn Dornen sein? op. 89 nr 6 (Schumann Robert)
An den Mond: Schlafloser Sonne melancholscher Stern op. 95 nr 2 (Schumann Robert)
Lied eines Schmiedes: Fein Rößlein, ich beschlage dich op. 90 nr 1 (Schumann Robert)
Requiem: Ruh von schmerzensreichen Mühen op. 90 nr 7 (Schumann Robert)
Der schwere Abend: Die dunklen Wolken hingen op. 90 nr 6 (Schumann Robert)
Einsamkeit: Wild verwachsne dunkle Fichten op. 90 nr 5 (Schumann Robert)
Die Sennin: Schöne Sennin, noch einmal op. 90 nr 4 (Schumann Robert)
Kommen und Scheiden: So oft sie kam op. 90 nr 3 (Schumann Robert)
Weh, wie zornig ist das Mädchen op. 138 nr 7 (Schumann Robert)
Dem Helden: Dein Tag ist aus op. 95 nr 3 (Schumann Robert)





Wyszukiwarka






Strona g³ówna

Centrum Dystrybucji Nut nuty.pl
FRAZA s.c., ul. £u¿ycka 28a, 51-111 Wroc³aw
tel./fax (071) 325-82-11, tel. 372-66-68
Copyright 1997 - 2014 Fraza s.c., Wroc³aw, Poland